Artikel einsenden

Seit September 2012 berichtet das DortmundEcho als unabhängiges, kritisches Medium tagesaktuell über Vorgänge und Ereignisse in Dortmund. Als nicht-etabliertes Nachrichtenportal ist die Seite auf Unterstützung angewiesen, um immer die neuesten Meldungen zu liefern. Jeder Dortmunder ist aufgerufen, sich einzubringen: Wer Polizeieinsätze, hervorstechender Ereignisse (beispielsweise einen Ausländerüberfall oder eine spontane politische Versammlung einer Partei / Organisation), persönliche Erlebnisberichte oder die eigenen Erfahrungen bei den verschiedenen Ämtern und Gerichten in unserer Stadt – es gibt nichts, was nicht Stoff für einen Artikel sein könnte (oder zumindest zur Wissenserweiterung in zukünftige Artikel einfließt). Je mehr Details zu den jeweiligen Ereignissen mitgesendet werden, desto besser ist eine anschließende Berichterstattung gewährleistet. Helft mit und unterstützt das „DortmundEcho“.

Bilder können über den Internetdienst www.imgload.info hochgeladen werden, die Links dazu, sowie alle weiteren relevanten Informationen, werden einfach in das unten angefügte Kontaktformular eingetragen.

Selbstverständlich werden auch eigene, selbstgeschriebene Artikel, die sich mit Vorgängen in unserer Stadt auseinandersetzen, gerne entgegengenommen und veröffentlicht. Wer einen eigenen Artikel auf dem „DortmundEcho“ veröffentlicht sehen möchte, kann diesen mit dem nachfolgenden Formular einsenden. Nach rechtlicher und inhaltlicher Überprüfung erfolgt eine Veröffentlichung.