Brückstraße: „Antänzer“ festgenommen – Täterhintergrund verschwiegen

Zivilfahndern der Dortmunder Polizei ist es in der Nacht auf Sonntag (5. März 2017) gelungen, zwei Männer festzunehmen, die im Brückstraßenviertel als sogenannte… weiter »

Pöbel-Polizist kommt nach Drohung gegen DIE RECHTE-Stadtrat mit „blauem Auge“ davon

„Filmst Du noch ein bisschen, hau ich dir was aufs Maul“, pöbelte PHK H. von der Essener Einsatzhundertschaft am 24. September 2016 in… weiter »

Westbad: Warten auf neues Gutachten – Entscheidung Mitte 2017 angepeilt

Seit Ende 2014 herrscht Aufregung im Dortmunder Westen: Hintergrund ist die geplante Schließung des Dorstfelder Westbades am Kortental, welches nicht nur für den… weiter »

Langfristige Planungen: Stadt mietet Gelände in Dorstfeld zur Lagerung der Asyl-Hallen an

Nachdem nahezu sämtliche Asylbewerber durch die Stadt in Wohnungen vermittelt wurden und damit die – ohnehin angespannte – Situation auf dem Immobilienmarkt weiter… weiter »

Fahndung mit Lichtbildern: Fremdvölkische Jugendbande randalierte in Berufskolleg!

Am 16. Dezember 2016 randalierten gegen 22.30 Uhr mindestens sechs Jugendliche in einem Berufskolleg am Emil-Moog-Platz. Wie die Polizei berichtet, wurden die Einsatzkräfte… weiter »

Ausländerkriminalität: Fahndung, brutaler Überfall auf Helferin und „Allahu Akbar“-Rufe

Erneut erschüttert eine Welle von Straftaten, bei denen die Tatverdächtigen über einen Migrationshintergrund verfügen, Dortmund. Von der etablierten Presse weitgehend verschwiegen, wird immer… weiter »

Nach Diebstahl an der Rheinischen Straße: Polizei sucht Tatverdächtigen mit Lichtbild

Bereits am 17. September 2016 entwendete ein unbekannter Mann in einer Netto-Filiale an der Rheinischen Straße eine Geldbörse. Anschließend begab er sich in… weiter »

Anmache abgewiesen: Asylbewerber zertrümmert 17-jährigem Mädchen die Nase und schlägt Helfer bewusstlos!

Es wird immer schlimmer auf den Straßen Dortmunds, vor allem im Bereich rund um den Hauptbahnhof: Wie die Bundespolizei in einer Pressemitteilung bekannt… weiter »

Ermittlungen eingestellt: Keine Beweise, dass es Messer-Überfall auf Antifaschisten am Westpark gab

Einen Mordanschlag, der sich zum Nachteil eines Antifaschisten ereignet hätte, beklagte die linke Stadtöffentlichkeit Mitte August 2016 und sorgte damit für eine Welle… weiter »

Dorstfeld: Kurdische Kommunisten beginnen Auseinandersetzung bei DKP-Stand [Video]

Die „Deutsche Kommunistische Partei (DKP)“ hatte am Freitag (3. Januar 2017) erneut einen Informationsstand am Wilhelmplatz in Dortmund-Dorstfeld aufgebaut. Nachdem es in der… weiter »