Kurzmeldung: Über 1000 Teilnehmer beim “Tag der deutschen Zukunft” in Dortmund!

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

+++ Zwischen 1050 und 1100 Nationalisten demonstrieren am 4. Juni 2016 zum 8. “Tag der deutschen Zukunft” durch die Dortmunder Stadtteile Dorstfeld und Huckarde +++ teilnehmerstärkste Demonstration seit Beginn der TddZ-Kampagne, sowie größte seit einem halben Jahrzehnt in Dortmund +++ insgesamt vier Kilometer Aufzugstrecke ohne Störungen gelaufen +++ keine Festnahmen oder nennenswerten Zwischenfälle beim TddZ, Demonstration bleibt rundum friedlich +++ Redebeiträge von Thorsten Heise, Klaus Schäfer, Sven Skoda, Christian Worch, sowie einem Aktivisten aus Bulgarien +++ Gegenproteste erweisen sich, abgesehen von kleineren Verspätungen bei der Anreise, als Rohrkrepierer +++ Linksextremisten lassen Frust an der Polizei raus, Angriffe auf Einsatzkräfte und die Polizeiwache Nord +++ Nächster Halt: 9. TddZ am 3. Juni 2017 in Karlsruhe! +++ Ausführlicher Bericht und Fotodokumentation der Versammlung folgen +++ Danke an alle, die gegen Multikulti und Überfremdung auf die Straße gegangen sind! +++

Ein nicht enden wollender Demonstrationszug:
(zum Vergrößern auf das Bild klicken)

Demospitze der TddZ-Demonstration durch den Dortmunder Westen:

Alle Informationen aus Dortmund direkt aufs Mobiltelefon? Tragen Sie sich in den Telegram-Rundbrief oder den DortmundEcho-Mailrundbrief ein, mit dem sie keinen Artikel mehr verpassen! Wenn Sie darüber hinaus in unregelmäßigen Abständen relevante Termine oder bundesweite Meldungen erhalten möchten, tragen Sie sich in den Mailverteiler "Infobrief.nw.an" ein!

Verbreiten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar