Fahndung: Unbekannter Geldabheber gesucht!

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Bereits am 15. Dezember 2015, vor rund eineinviertel Jahren, hob ein – bisher – unbekannter Tatverdächtiger einen mittleren, dreistelligen Bargeldbetrag vom Konto einer 63-jährigen Dame ab. Die Karte war zuvor in einem Fastfood-Restaurant am Westenhellweg gestohlen worden. Beim Abheben konnte der Unbekannte viedeographiert werden, die Polizei hat mittlerweile ein Fahndungsfoto veröffentlicht und hofft darauf, den betrügerischen Dieb ermitteln zu können. Warum es jedoch mehr als ein Jahr dauert, bis ein Fahndungsbild veröffentlicht wird, bleibt das Geheimnis der Behörde – schnelle Polizeiarbeit sieht wohl anders aus. Sollte der Täter ermittelt werden können, winkt ihm wohl bereits durch die lange Bearbeitungszeit ein ordentlicher Strafrabatt, sofern es überhaupt zu einem Prozess kommt.

Alle Informationen aus Dortmund direkt aufs Mobiltelefon? Tragen Sie sich in den WhatsApp-Rundbrief oder den DortmundEcho-Mailrundbrief ein, mit dem sie keinen Artikel mehr verpassen! Wenn Sie darüber hinaus in unregelmäßigen Abständen relevante Termine oder bundesweite Meldungen erhalten möchten, tragen Sie sich in den Mailverteiler "Infobrief.nw.an" ein!
Verbreiten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar