Wickede: Asylheim an der Morgenstraße geschlossen, Bewohner nach Brackel umgesiedelt

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Nach rund zwei Jahren, begleitet von heftigen Protesten, schließt das Asylheim an der Morgenstraße in Wickede: Immer wieder war es in der Vergangenheit zu Anwohnerbeschwerden gekommen, auch Polizeieinsätze ereigneten sich im Bereich des Asylcontainerdorfes. Dennoch ziehen Medien und etablierte Politiker ein positives Fazit und freuen sich, die Bewohner nun nach Brackel umsiedeln zu können – ab sofort sind die Asylanten im Heim an der Haferfeldstraße untergebracht. Abgebaut wird die Unterkunft in Wickede trotzdem nicht: Die Stadt bereitet sich auf neue Einwanderungswellen vor und hält deshalb die Kapazitäten hoch, weshalb in der Vergangenheit Asylbewerber bevorzugt in Wohnungen untergebracht worden sind, um die kurzfristig verfügbaren Unterkunftsplätze für neue Einwanderer freizuhalten.

Selbst „Ruhr Nachrichten“ berichten über Problem-Unterkunft

Zwischen den Zeilen gelesen, kommen selbst die „Ruhr Nachrichten“ nicht umher, über die Unterkunft an der Morgenstraße als Problem-Unterkunft zu berichten, in der Konflikte an der Tagesordnung gewesen sind – zeitweilig war die Einrichtung sogar überbelegt, was von den Stadtspitzen bisher selbstredend verschwiegen worden war. Schlagzeilen machte die Unterkunft im Dezember 2015, als Berichte über eine Messerstecherei die Öffentlichkeit erreichten, die von einem eingesetzten Sicherheitsunternehmen dokumentiert worden waren, durch Polizei und Medien aber keine Erwähnung in ihrer jeweiligen Pressearbeit fanden.

Alle Informationen aus Dortmund direkt aufs Mobiltelefon? Tragen Sie sich in den WhatsApp-Rundbrief oder den DortmundEcho-Mailrundbrief ein, mit dem sie keinen Artikel mehr verpassen! Wenn Sie darüber hinaus in unregelmäßigen Abständen relevante Termine oder bundesweite Meldungen erhalten möchten, tragen Sie sich in den Mailverteiler "Infobrief.nw.an" ein!
Verbreiten.

1 Kommentar

  1. Besser wäre …

    nicht.. die Anwohner umgesiedelt..
    sondern,
    Alle Asylheime schliesen,und ohne Kompromise
    deren ” Bewohner “, soweit sie illegal sind, in ihre Heimatländer
    abschieben! 🙂

Hinterlassen Sie einen Kommentar