12-jähriges Wundertalent? Rechte Aktivisten erstatten Strafanzeige!

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Seit Wochen diskutiert Dortmund über einen – laut Geburtsurkunde – zwölfjährigen Jungen mit dem Namen Youssoufa Moukoko, der mittlerweile bereits in der U17-Mannschaft von Borussia Dortmund spielt und auch in der Nationalelf der Bundesrepublik erste Erfolge zu verbuchen hat. Während sich Gutmenschen und andere Menschen, denen ein kritischer Blick auf zeitgeschichtliche Vorgänge fehlt, an den fußballerischen Leistungen des „Jahrhunderttalents“ erfreuen, wird immer wieder Zweifel am Alter des Jungen geäußert, hinter dem einige bereits einen Mann vermuten, der rund fünf Jahre älter sein könnte. Angeheizt werden diese Spekulationen nicht nur von der gut entwickelten Körperstatur Moukokos, sondern auch von der Haltung seines Vaters, einen Alterstest zu verweigern. Während den Fußballvereinen die Hände gebunden sind, das Alter zu ermitteln, berichteten verschiedene Medien unlängst, dass Moukoko eine Freundin haben soll, beide lernten sich bei ihrer gemeinsamen Zeit beim FC St. Pauli kennen, Milena G. spielt dort aktuell in der U21-Auswahl. Was die Medien nicht kommentieren: Eine Beziehung zwischen einem 12-jährigen Jungen und einer 18-jährigen Frau ist eben nicht normal, sondern vom Gesetzgeber unter Strafe gestellt, sobald sexuelle Handlungen zwischen den beiden Personen erfolgen, das Strafmaß reicht – theoretisch – bis zu zehn Jahren, wobei in der Praxis für solche Beziehungen geringere Strafen verhangen werden. Aus diesem Grund haben mehrere Aktivisten der Partei DIE RECHTE mittlerweile Strafanzeige wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern nach § 176 StGB erstattet.

Verdachtsmomente für Straftat müssen aufgeklärt werden

Ob es zwischen beiden Personen bereits zu sexuellen Handlungen gekommen ist, kann freilich nur spekuliert werden, Bilder, die in diversen Zeitungsartikeln kursieren, belegen jedoch, dass es sich vermutlich um mehr als eine „platonische Liebe“ handeln könnte. Einer der Anzeigenerstatter, DIE RECHTE-Ratsmitglied Michael Brück, sieht durchaus einen Anfangsverdacht gegeben und hat deshalb die Staatsanwaltschaft aufgefordert, Nachforschungen anzustellen: „Wenn ein 40-jähriger Mann eine Beziehung zu einem 12-jährigen Mädchen unterhält, würde die Staatsanwaltschaft von sich selbst aus aktiv werden. Rechtlich ist eine Beziehung von einer 18-Jährigen mit einem 12-Jährigen, zumindest soll der Junge so alt sein und dieses Alter ist bisher nicht widerlegt, identisch zu behandeln. Ich wundere mich deshalb, wieso niemand bisher auf die Idee gekommen ist, Ermittlungen zu fordern oder diese selbst einzuleiten. Sexuelle Verhältnisse von Personen über 18 Jahren sind mit Personen unter 14 Jahren zu jedem Zeitpunkt strafbar, egal, in welcher Konstellation. Deshalb bin ich gespannt, wie die Staatsanwaltschaft reagieren wird, denn der Fall bringt durchaus auch gesellschaftliche Sprengkraft mit sich: Entweder ist Moukoko tatsächlich 12 Jahre, was zum aktuellen Zeitpunkt durch seine Geburtsurkunde als gegeben gilt, dann ist jeder sexuelle Kontakt eine Straftat oder er ist deutlich älter, dann wäre nicht nur die Geschichte vom ‘Wunderkind’ vorbei, es würde wohl auch eine Debatte über die Glaubwürdigkeit von Geburtsurkunden entfachen, die nicht von der Bundesrepublik selbst ausgestellt worden sind. Der Ball liegt jetzt bei der Staatsanwaltschaft Dortmund, die darüber zu entscheiden hat, ob Ermittlungen aufgenommen werden!“ Neben der Staatsanwaltschaft Dortmund, soll nach Informationen des „DortmundEchos“ auch eine Strafanzeige beim Landeskriminalamt in Hamburg eingereicht worden sein, dem mutmaßlichen Wohnort von Moukokos Freundin.

Alle Informationen aus Dortmund direkt aufs Mobiltelefon? Tragen Sie sich in den WhatsApp-Rundbrief oder den DortmundEcho-Mailrundbrief ein, mit dem sie keinen Artikel mehr verpassen! Wenn Sie darüber hinaus in unregelmäßigen Abständen relevante Termine oder bundesweite Meldungen erhalten möchten, tragen Sie sich in den Mailverteiler "Infobrief.nw.an" ein!

Verbreiten.

17 Kommentare

  1. Traurig das der Bällchen Verein so etwas auch noch mitträgt . Besonders verwerflich ist es das ausgerechnet dieser Verein Moral heuchelt und nicht zum ersten mal zweifelhafte Spieler aufstellt .

  2. Das einzige Fussballspiel, was ich mir noch anschaue, ist wenn mein Sohn auf dem Bolzplatz mit seinen Kumpels kickt!
    Diese ganzen Vereine, Clubs und co können mir gestohlen bleiben, sollen sie doch an ihrem Geld und Multikultiwahn ersticxxx !!!

  3. Wäre diese bizarre Angelegenheit eine Schachpartie,könnte man den Anzeigerstattern einen genialen Zug bescheinigen.Wird lustig,zu sehen wie die betroffenen Personen und Institutionen aus der Nummer wieder rauskommen.

  4. #Nationalelf? Das ist doch ein Wort von ewig gestrigen #Nazis. “National” “Deutsch” sind bereits vom DFB gestrichen worden. Es heißt jetzt ganz weltoffen und tolerant “Die Mannschaft”. Allerdings ist uns Antifaschisten dies noch viel zu deutsch. Es muss zukünftig “The Team” heißen. Noch passender wäre allerdings “The Black Lives Team”, um gegen Rassismus ein Zeichen zu setzen und der zukünftigen Zusammenstellung des Teams Rechnung zu tragen.

    Und dann kommt wieder dieser Zweifelei von Nazis. Typisch! Echte Demokraten haben Glauben und keine Zweifel. Wir Demokraten glauben das Alter und dann ist es auch so. Basta!

    Und? Da hat der Ausländer eine Freundin, aber Nazis können einfach nichts gönnen. In Zeiten der frühen sexuellen Aufklärung in den Schulen, fängt die Jugend eben früh an. Das ist so gewollt und das ist gut so. (Natürlich alles im erlaubten Rahmen).

    Eine Strafanzeige zu stellen ist völlig unangebracht. Es wird sich bestimmt alles aufklären. Vielleicht stellt sich heraus das dessen Freundin erst 13 Jahre alt ist, dann ist das bestimmt alles in Ordnung. Solche Versehen können doch mal passieren.

    Eines haben ewig gestrige Nazis auf jeden Fall noch nicht begriffen:
    #EheFuerAlle

    Dafür stehen wir Demokraten ganz konsequent ein.

    Alerta Alerta Antifa

  5. Jetzt habt ihr endlich selbst den Grund für den Anstieg der Vergewaltigungen geliefert:
    Schuld sind Nazi-Frauen die männliche Flüchtlinge im Kindesalter vergewaltigen!

    Und wieder mal wurde eine Nazi-Verschwörungstheorie widerlegt.

  6. Pingback: 12-jähriges Wundertalent? Rechte Aktivisten erstatten Strafanzeige! – DortmundEcho – Troja einst

  7. Ein Wunderkind ist Reus, weil er sich trotz körperlicher Unterlegenheit als Jugendlicher durchgesetzt hat.
    Wer mit 12 den Gleichaltrigen körperlich so überlegen ist, wie Moukoko ,ist kein Wunderkind. Vollkommen logisch, dass der so abgeht.
    Hoffentlich kommt aber bald raus, dass der schon 19 ist!

  8. Propaganda Panda on

    Jaja, ganz nett aber nicht wirklich wichtig.
    WIRKLICH WICHTIG wäre es Sarah Rambatz wegen Volksverhetzung anzuzeigen.
    https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Nach-Facebook-Post-Linke-gibt-Listenplatz-auf,linke626.html
    Sie fragt öffentlich nach “antideutschen Filmempfehlungen” und konkretisiert es mit “grundsätzlich alles wo Deutsche sterben” gefolgt von einem Herzchen-Emote.
    Man stelle sich mal vor Jemand Nationales hätte sowas geschrieben und statt Deutsche ein anderes Volk was widerrechtlich den Norden, Westen und Süden Palästinas besetzt gewählt und ich meine nicht die Palästinenser die rechtmäßigen Landesbesitzer. Die Person wär schon längst zu Mahlerischen Gefängnisstrafen verknackt worden wo man als Auftragsmörder des organisierten Verbrechens weniger Haft bekommt als Horst Mahler für das gesprochene Wort , im angeblich freiesten Staat den es ja auf deutschem Boden gab. Aber wenn ein Can D. ein linksradikaler Hetzter und Verräter von Staatsgeheimnissen dem die Nähe zu den PKK-Terroristen und Zivilistenmördern nachgesagt wird mal eben halb so viel Haft bekommt und noch unbehelligt nach Deutschland ausreisen kann wo die türkischen Behörden wissen der stellt nen Asylantrag und kommt nicht wieder, ja da zeigt man mit dem Finger auf die Türkei und will die Staatsführung über eine “Meinungsfreiheit” belehren die man selbst garnicht hat. Als Can D. nach Deutschland kam hat man ihn im Bundestag mit Laola-Wellen begrüsst und es fand ein Wettbewerb drum statt wer von den etablierten Politikern den Kopf tiefer in seinen Hintern stecken kann. Sofort wurde ihm zugesichert das man ihn niemals ausliefern würde, da es ja ein Unding wäre ihn in ein so drakonischen Unrechtsstaat zurückzuschicken wo man solche derben Strafen für Meinungsäußerungen bekommt, während man gleichzeitig Ungarn zwang Horst Mahler an Deutschland auszuliefern wo ihm die selbe Strafe in doppelt droht. Begleiterscheinungen waren noch Enteignung seines Hauses, Berufsverbot und durch die schlechte medizinische Versorgung musste man Mahlers Bein im Knast Amputieren. Und das möchte WER GENAU uns sagen das wir uns nicht in einem verlogenen Staat befinden wo die Presse gleichgeschaltet Dinge verschweigt und man für Meinungsäußerungen mehr Haft als Dissident bekommt als für Mord??????? Die Heuchelei der BRD ist zu KOTZEN. Postet den Can D./Horst Mahler Vergleich mal auf russischen und internationalen Seiten die nicht von der BRD zensiert werden können um ihnen vor Augen zu führen was sie für verlogene Heuchler sind mit ihrer Scheindemokratie.Wenn die das Aufgreifen und verbreiten kann es keiner in der BRD mehr totschweigen.

    • Doch hier gibt es Meinungsfreiheit. Man darf genau die Meinung haben und äußern, welche vorher von uns Demokraten vorgegeben wurde.

      Antideutsche Filmempfehlungen braucht man übrigens nicht zu geben, da können wir einfach den Fernseher einschalten, egal welcher Sender, egal welche Uhrzeit, da liegt man immer richtig.

      Da kommen wir Antifaschisten richtig in schwärmen. Aus diesem Grunde glotzen wir überaus gerne TV 😉 Um diese meinungsfreien Qualitätsmedien zu bewahren, unterstützen wir den Beitragsservice, als wichtigste Institution zur Sicherung der Meinungskontrolle. Das ist wahrhaftige Demokratie.

      Alerta Alerta Antifa

  9. Und weiter schreibt das DortmundEcho die Leserbriefe selbst…Alerta Antifa…also selten ein so schlecht gemachtes Fake gelesen…köstlich…und die eigenen Leute werden kräftig verarscht…..

Hinterlassen Sie einen Kommentar