Drogendealer in Dortmund-Nette verhaftet!

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Nachdem sich Beschwerden über offenen Drogenhandel in Dortmund-Nette häuften, setzte die Polizei in den vergangenen Wochen verstärkt Zivilfahnder ein. Am Montagabend (23. Oktober 2017) hatten diese Maßnahmen schließlich Erfolg: Im Bereich der Händelstraße entdeckten Polizeibeamte gegen 20.00 Uhr einen 24-jährigen Mann, der ein Päckchen, das augenscheinlich mit Marihuana gefüllt war, mit sich führte. Der tatverdächtige Drogenhändler wurde festgenommen, zudem wurde die Wohnung eines 23-jährigen Bekannten durchsucht, in der etwa ein halbes Kilo weitere Betäubungsmittel, abgepackte Verkaufseinheiten Marihuana, Mobiltelefone, sowie Bargeld sichergestellt werden konnten. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden beide Beschuldigten entlassen, die Ermittlungen dauern jedoch an.

Alle Informationen aus Dortmund direkt aufs Mobiltelefon? Tragen Sie sich in den Telegram-Rundbrief oder den DortmundEcho-Mailrundbrief ein, mit dem sie keinen Artikel mehr verpassen! Wenn Sie darüber hinaus in unregelmäßigen Abständen relevante Termine oder bundesweite Meldungen erhalten möchten, tragen Sie sich in den Mailverteiler "Infobrief.nw.an" ein!

Verbreiten.

1 Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar