Einbrecher in Sölde festgenommen!

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Im Dortmunder Süd-Osten ist es Polizeibeamten gelungen, einen Einbrecher festzunehmen: Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete am Sonntagabend (29. Oktober 2017) in der Nathmerichstraße auf einen Mann, der sich auf einem Baustellengelände gegen 22.10 Uhr an zwei Baucontainern zu schaffen machte. Als der Zeuge den augenscheinlichen Einbrecher ansprach, ergriff dieser die Flucht. Sonderlich schlau schien der Mann jedoch nicht zu sein, wenig später erschien er erneut auf dem Baustellengelände – noch während die Polizei den Tatort am untersuchen war. Zum Verhängnis wurde dem Mann sein zurückgelassenes Fahrrad, dass er offenbar wieder holen wollte. Doch auch dieses Fahrrad war gestohlen, wie sich bei einer Überprüfung herausstellte. Für den 32-jährigen Mann, dessen ethnische Herkunft nicht näher konkretisiert wird, klickten deshalb die Handschellen und er wurde vorläufig in polizeiliches Gewahrsam genommen, das er jedoch wenig später wieder verlassen konnte.

Alle Informationen aus Dortmund direkt aufs Mobiltelefon? Tragen Sie sich in den WhatsApp-Rundbrief oder den DortmundEcho-Mailrundbrief ein, mit dem sie keinen Artikel mehr verpassen! Wenn Sie darüber hinaus in unregelmäßigen Abständen relevante Termine oder bundesweite Meldungen erhalten möchten, tragen Sie sich in den Mailverteiler "Infobrief.nw.an" ein!

Verbreiten.

4 Kommentare

  1. “das er jedoch wenig später wieder verlassen konnte.”

    Vielen Dank an die menschlichen denkenden Polizisten und Richter! Untersuchungshaft hätte den Mann nur noch mehr traumatisiert.

Hinterlassen Sie einen Kommentar