Verteilaktionen für Demo am 14. April am HBF und in Marten

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Langsam ist die Mobilisierung für die Demonstration „Europa erwache“ im Dortmunder Stadtbild präsenter: Am Dienstag (9. Januar 2018) verteilten Aktivisten sowohl im Bereich des Hauptbahnhofes, als auch im Stadtteil Marten, insgesamt mehrere tausend Werbeflugblätter, mit denen über die Hintergründe der Veranstaltung informiert und zur Teilnahme aufgerufen wird. In den kommenden Wochen dürften solche Aktionen zum alltäglichen Bild in unserer Stadt gehören und dazu beitragen, dass jeder Bürger weiß, warum die nationale Opposition, unterstützt durch Delegationen aus mehreren europäischen Ländern, am 14. April 2018 für die Zukunft unseres Kontinents auf die Straße geht!

Alle Informationen zur Demonstration gibt es beim „DortmundEcho“, sowie auf der Sonderseite www.europa-erwache.com!


Insbesondere in der Martener Germaniasiedlung wurden zahlreiche Flugblätter verteilt


Auch bei Passanten stieß die Verteilaktion auf Interesse

Alle Informationen aus Dortmund direkt aufs Mobiltelefon? Tragen Sie sich in den WhatsApp-Rundbrief oder den DortmundEcho-Mailrundbrief ein, mit dem sie keinen Artikel mehr verpassen! Wenn Sie darüber hinaus in unregelmäßigen Abständen relevante Termine oder bundesweite Meldungen erhalten möchten, tragen Sie sich in den Mailverteiler "Infobrief.nw.an" ein!

Verbreiten.

3 Kommentare

    • Jörg aus Düsseldorf steht im Gegensatz zu Euch auf der Seite des großen Europäers, Demokraten und zukünftigen Vize-Kanzlers Martin Schulz.

  1. Möchten die weiblichen aus dem linken Spektrum lieber eine Scharia Polizei ? Wollen die sich lieber unterwerfen ? Schöne Grüsse von Dom Juan ! Anscheinend ist es denen angenehmer täglich vorm AStA oder an den Haltestellen ggf ,vor den eigenen Wohnraum auf anständiges Verhalten,im Sinne der BRiD Gäste , genötigt zu werden .

Hinterlassen Sie einen Kommentar