Europa erwache: Aufruf von Kameraden aus Russland! [Video]

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Auch russische Kameraden werden die Demonstration am 14. April 2018 in Dortmund unterstützen – dieses Zeichen ist gerade aktuell, wo die anti-russische Hetze des westlichen Imperialismus weiter an Fahrt gewinnt, dringend notwendig. Nachdem bereits beim Europakongress im November 2017 Aktivisten des „Russian Imperial Movement (Russische Reichsbewegung)“ als Referenten gewonnen werden konnten, werden auch in Dortmund Russen mit auf der Straße stehen. Bedauerlicherweise ist die Entfernung nach Russland doch recht groß und die Flüge – verglichen mit den anderen, europäischen Ländern – teuer, doch es ist erfreulich, dass dennoch mehrere Kameraden den Weg nach Dortmund angetreten haben. Gemeinsam für ein Europa der Vaterländer. Frieden mit Russland, Krieg dem westlichen Imperialismus! Europa erwache!

Alle Informationen aus Dortmund direkt aufs Mobiltelefon? Tragen Sie sich in den WhatsApp-Rundbrief oder den DortmundEcho-Mailrundbrief ein, mit dem sie keinen Artikel mehr verpassen! Wenn Sie darüber hinaus in unregelmäßigen Abständen relevante Termine oder bundesweite Meldungen erhalten möchten, tragen Sie sich in den Mailverteiler "Infobrief.nw.an" ein!

Verbreiten.

3 Kommentare

  1. Die Giftgaslüge in Syrien dient offensichtlich dazu, mit Russland einen Krieg anzuzetteln, da es in den letzten Jahren mit anderen Lügen noch nicht geklappt hat. Man denke nur an den Fall Skripal. Offensichtlich wollen Kriegstreiber im Hintergrund unbedingt einen Krieg mit Russland vom Zaun brechen.

    Europa erwache!

    • Erst in Syrien Fassbomben mit Giftgas auf Demokraten werfen und dann in England unschuldige Zivilisten vor öffentlichen Pubs mit Giftgas vergiften (Das haben Großbritanniens Premierministerin May, unsere Bundeskanzlerin Merkel und unser Außenminister Maas zweifelsfrei festgestellt).

      Und wer hat da jetzt wieder was zu meckern? Die Nazis natürlich…

Hinterlassen Sie einen Kommentar