Weitere Soliaktionen für Ursula Haverbeck, Donnerstag (21.6.) Mahnwache!

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Zwei weitere Infostände zum Thema Ursula Haverbeck führt die „Aktionsgruppe Dortmund-West“ am Mittwoch (20. Juni 2018) in den Stadtteilen Bövinghausen und Marten durch, beide Aktionen verliefen störungsfrei und konnten erfreulichen Zuspruch verzeichnen.

Für Donnerstag (21 Juni 2018) ruft DIE RECHTE ab 19.00 Uhr zu einer Mahnwache an den Katharinentreppen, gegenüber des Hauptbahnhofes, auf. Kommt vorbei. Und: Wer hat, zieht sein Solishirt an!

Alle Informationen aus Dortmund direkt aufs Mobiltelefon? Tragen Sie sich in den Telegram-Rundbrief oder den DortmundEcho-Mailrundbrief ein, mit dem sie keinen Artikel mehr verpassen! Wenn Sie darüber hinaus in unregelmäßigen Abständen relevante Termine oder bundesweite Meldungen erhalten möchten, tragen Sie sich in den Mailverteiler "Infobrief.nw.an" ein!

Verbreiten.

1 Kommentar

  1. Deniz Yücel: „Der baldige Abgang der Deutschen ist Völkersterben von seiner schönsten Seite.”
    Wird von den Demokraten AUS dem Knast geholt.

    Ursula Haverbeck: Setzt sich für den Erhalt des Deutschen Volkes ein, durch Meinungsäußerung.
    Wird von den Demokraten IN den Knast gesteckt.

    Wollen Demokraten das Deutsche Volk erhalten oder umvolken?

Hinterlassen Sie einen Kommentar