Weitere Infostände in Bövinghausen und Scharnhorst durchgeführt

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Auch in der aktuellen Woche war DIE RECHTE bei ihrer Basisarbeit in den Dortmunder Vierteln nicht untätig: Am Mittwochmittag (24. Oktober 2018) fand ein störungsfreier Informationsstand im westlichen Vorort Bövinghausen statt, am Donnerstagmittag (25. Oktober 2018) folgte ein weiterer Stand im Zentrum des nord-östlichen Viertels Scharnhorst. Erfreulicherweise genießt DIE RECHTE durch ihre stetige Basisarbeit eine hohe Bekanntheit und erfährt im Westen, Norden und Nord-Osten der Stadt immer wieder hohen Zuspruch, wenngleich natürlich auch gelegentliche Pöbleien seitens linksgrüner Gutmenschen nicht ausbleiben. Dennoch ist die Stadtteilarbeit ein nicht zu unterschätzender Faktor für die dauerhafte Verankerung der nationalen Opposition in Dortmund und wird selbstredend auch in Zukunft fortgesetzt!

Alle Informationen aus Dortmund direkt aufs Mobiltelefon? Tragen Sie sich in den Telegram-Rundbrief oder den DortmundEcho-Mailrundbrief ein, mit dem sie keinen Artikel mehr verpassen! Wenn Sie darüber hinaus in unregelmäßigen Abständen relevante Termine oder bundesweite Meldungen erhalten möchten, tragen Sie sich in den Mailverteiler "Infobrief.nw.an" ein!

Verbreiten.

1 Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar