NRW

Terminhinweis: Heiligabenddemo 2018 in Wuppertal-Oberbarmen!

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Traditionell leistet DIE RECHTE an Heiligabend in einer Stadt Erziehungshilfe für gesetzesunkundige Polizisten, die sich besondere „Verdienste“ im Kampf gegen die nationale Opposition erworben hat. Sicherlich gäbe es gute Gründe, diese Demonstration jedes Jahr in Dortmund durchzuführen, immerhin sind Repressionen in der Westfalenmetropole allgegenwärtig, doch auch andere Städte machen mit zweifelhaften Methoden auf sich aufmerksam – in diesem Jahr ist es Wuppertal geworden. Für den 9. November 2018 hatte DIE RECHTE eine Mahnwache angemeldet, welche von der Polizei zunächst rechtswidrig verboten wurde. Gegen dieses Verbot legte die Partei Rechtsmittel ein, das Gericht erlaubte die Veranstaltung. Doch dann kam der eigentliche Skandal: Die Polizei ging am Versammlungstag gegen die anwesenden Versammlungsteilnehmer vor, untersagte nahezu sämtliche Hilfsmittel und verunmöglichte die planmäßige Durchführung der Mahnwache. Während sich die Polizisten vor Ort noch auf die Schultern klopften, dürfte ihnen schnell klar geworden sein: Das war keine gute Idee. Die Quittung gibt es nämlich nun mit der Heiligabenddemo in Wuppertal, an genau jenem Ort, an dem am 9. November 2018 eigentlich protestiert werden sollte.

Wenn Ihr eine gute Sache unterstützen wollt, bei der es zwar letztendlich egal ist, ob dort eine Hand voll oder hunderte Kameraden auf der Straße stehen, aber dennoch jeder Teilnehmer seinen Beitrag zum Gelingen leisten kann, kommt nach Wuppertal: Am 24. Dezember 2018 (Montag) um 13:00 Uhr auf dem Berliner Platz in Wuppertal-Oberbarmen.

Alle Informationen aus Dortmund direkt aufs Mobiltelefon? Tragen Sie sich in den Telegram-Rundbrief oder den DortmundEcho-Mailrundbrief ein, mit dem sie keinen Artikel mehr verpassen! Wenn Sie darüber hinaus in unregelmäßigen Abständen relevante Termine oder bundesweite Meldungen erhalten möchten, tragen Sie sich in den Mailverteiler "Infobrief.nw.an" ein!

Verbreiten.

2 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar