Provokation gegen Russland: US-Militärkonvois rollen an Dortmund vorbei nach Osten

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Die westlichen Mächte zündeln weiter und versuchen mit immer neuen Provokationen, einen Krieg mit Russland zu entfachen. Auch in Dortmund wird dies in den nächsten Tagen spürbar werden: Wie verschiedene Medien am Donnerstag (24. Januar 2019) berichten, ist in den nächsten Tagen mit einer Vielzahl von amerikanischen Militärkonvois, die aus jeweils 20 Fahrzeugen bestehen, zu rechnen – diese Kolonnen machen sich auf den Weg nach Osteuropa, wo sie an der antirussischen Front des westlichen Imperialismus stationiert werden. Statt diese weltpolitische Gefahr endlich ernstzunehmen, sorgen sich die bürgerlichen Medien über mögliche Verkehrsbehinderungen, die vor allem auf der A2 vorkommen können. Tatsächlich wäre es ein gutes Zeichen, wenn nicht etwa der normale PKW-Verkehr, sondern die Transporte der Kriegstreiber behindert würden, etwa durch Blockaden des zivilen Ungehorsams. Bedauerlicherweise führen eine um sich greifende Lethargie, das gänzliche Verschwinden einer antiimperialistischen Linken und die Verdrängung der Bedeutung von US-Militärtransporten durch Deutschland jedoch zu einer Ingnoranz, die dazu führen wird, dass es keinen inhaltlichen Widerspruch gibt, wenn die US-Militärs durch Deutschland rollen und sich für ihren Krieg gegen Russland in Stellung bringen. Ein fatales Zeichen!

Alle Informationen aus Dortmund direkt aufs Mobiltelefon? Tragen Sie sich in den WhatsApp-Rundbrief oder den DortmundEcho-Mailrundbrief ein, mit dem sie keinen Artikel mehr verpassen! Wenn Sie darüber hinaus in unregelmäßigen Abständen relevante Termine oder bundesweite Meldungen erhalten möchten, tragen Sie sich in den Mailverteiler "Infobrief.nw.an" ein!

Verbreiten.

9 Kommentare

  1. °°KlarText°° on

    Vielleicht finden sich antideutsche Spinner, die den amerikanischen Soldaten Blumen oder Kuscheltiere zuwerfen wollen. Verwirrte, kranke Welt!

    • @ Mitleser2

      Nene, … Deutschland ist OFFIZIELL noch besetzt, … es existiert kein Friedensvertrag, nur ein “Waffenstillstandsabkommen”, … also im Prinzip befindet Deutschland sich noch immer “im Kriegszustand.-
      Ist aber auch so gewollt, … denn der deutsche Michel bezahlt den Besatzern ja ihren ganzen militärischen Affenzirkus mit seinen Steuergroschen.-

    • “Inoffiziell ist Deutschland noch besetzt.

      Unsinn “besetzt”! “Befreit” ist das Wort. Im Art 139 GG steht ausdrücklich:

      Die zur “Befreiung des deutschen Volkes vom Nationalsozialismus und Militarismus” erlassenen Rechtsvorschriften werden von den Bestimmungen dieses Grundgesetzes nicht berührt.

      Unsere Befreier sind selbstredend nicht an unser Grundgesetz gebunden, da sie uns vor dem Nationalsozialismus und Militarismus schützen müssen!

      Gleiches gilt natürlich für die UN-Feindstaatenklausel: Sollte z.B. DIE RECHTE hier die Regierung übernehmen, dann werden unsere Befreier hier sofort ohne Kriegserklärung einmarschieren und das mit dem vollen Segen der UNO!

  2. Ich muss mal darauf hinweisen ,das die Amerikaner unsere Verbündeten sind ! Und von Zeit zu Zeit sind Verlegungen notwendig . So läuft das nun mal in der NATO . Und bitte nicht vergessen,das der Kampf gegen den Terror weiter geht . Des Weiteren denke ich mal,das weder die Russische Föderation und auch nicht die USA wirklich an gegenseitige Auseinandersetzungen Interesse haben .

  3. Deswegen aktiv werden:

    https://www1.wdr.de/nachrichten/ruhrgebiet/gelbewesten-proteste-dortmund-politik-bundesregierung100.html

    “Gelbe Westen NRW” protestieren regelmäßig in Dortmund

    Seit Anfang Januar 2019 läuft jeden Samstag eine kleine Gruppe der “Gelben Westen NRW” durch die Dortmunder Innenstadt- auch an diesem Samstag (26.01.2019). Sie demonstrieren gegen die Politik der Bundesregierung und wollen für alle politischen Richtungen offen sein.

  4. @ Mitesser
    Jetzt bist Du aber selber Ausländerfeindlich ! Aber Deine linken ,die so stinken, können doch darauf erneut irgendeine Aktion starten. Ich hätte da eine Idee ,Ihr besetzt den Langen August und mauert alle Zugänge zu. Dann hätten auch die Menschen in der Stadt etwas davon .

  5. Auch interessant:

    https://www.youtube.com/watch?v=gINhRSe7_us

    Dortmund – Friedensplatz jeden Donnerstag 15- 20 Uhr +++ = Wenn Sie bereits aufgewacht sind und unsere schwere Arbeit unterstützen wollen, bedanken wir uns schon jetzt im voraus.

    Zustand der Deutschen bis zum heutigen Tag: besiegte Feinde in Sippenhaft ohne Rechte in deutschlandweiter Lagerhaft(ung) unter vollen Kriegsbedingungen = Lösungsformel: Befreiungsartikel GG 139 der Siegermächte in Verbindung mit GG 146 umsetzen = Heimatrehabilitation = Umsetzung Potsdamer Abkommen = Bundesländer frei = Deutsches Heimatreich frei = Europa frei = Welt – Frieden und positive Zukunft für Alle!
    DEUTSCH-LAND wird nur über das BEFREIUNGSGESETZ Grundgesetz Artikel139 frei! Alle Informationen & offenkundigen Beweise finden sie auf der Webseite http://www.staatenlos.info = Einfach nur noch voll einsteigen – mehr ist nicht notwendig- Ursache & die gesetzl. Generallösung zur Befreiung Deutschlands aus der NS-Kolonie: Studieren sie dazu aufmerksam und ausführlich die juristisch wissenschaftliche Webseite http://www.staatenlos.info – die Startseite TEXT reicht – dazu das Heimat – & Friedensprogramm für Deutschland –

    https://www.staatenlos.info/heimat-friedensprogramm

Hinterlassen Sie einen Kommentar