Westerfilde: Südländer überfallen 42-Jährigen auf Schulgelände

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Am Sonntagabend (30. Dezember 2018) wurde ein 42-jähriger Mann auf einem Schulgelände in der Straße „Im Odemsloh“ von mehreren Jugendlichen, bei denen es sich ausnahsmlos um Südländer handeln soll, überfallen. Nach Angaben des Geschädigten, befand er sich gegen 20.00 Uhr auf dem Heimweg, als er von einer fünfköpfigen Personengruppe angesprochen wurde, ob er Geld bei sich hätte. Als der Mann seinen Weg fortsetzen wollte, wurde er festgehalten und mit einem Messer bedroht, es entstand eine Rangelei, bei welcher der Dortmunder leicht verletzt wurde. Die Kriminellen raubten die Gürteltasche ihres Opfers und ergriffen die Flucht in unbekannte Richtung. Eine konkrete Täterbeschreibung liegt bisher nicht vor, die Polizei ermittelt.

Alle Informationen aus Dortmund direkt aufs Mobiltelefon? Tragen Sie sich in den Telegram-Rundbrief oder den DortmundEcho-Mailrundbrief ein, mit dem sie keinen Artikel mehr verpassen! Wenn Sie darüber hinaus in unregelmäßigen Abständen relevante Termine oder bundesweite Meldungen erhalten möchten, tragen Sie sich in den Mailverteiler "Infobrief.nw.an" ein!

Verbreiten.

Antwort auf Anonymous Kommentar abbrechen