Borsigplatz: Ausländer nach mehreren Körperverletzungen festgenommen!

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Nein, die Gastfreundschaft, die ihm in Deutschland entgegengebracht wurde, dankten diese beiden Männer wahrlich nicht angemessen: Wie die Polizei mitteilte, wurde bereits am Donnerstag (8. August 2019) ein 24-jähriger Mann festgenommen, der für eine Körperverletzung mit einem spitzen Gegenstand verantwortlich sein soll, die sich am Vortag am Borsigplatz ereignete. Mittlerweile gab es eine weitere Festnahme: Ein 30-jähriger Syrer (über die Nationalität des 24-Jährigen schweigt sich die Polizei aus) wurde verhaftet, der bei der Attacke am Borsigplatz als Mittäter in Erscheinung getreten ist. Laut Polizei handelt es sich um „einen 30-jährigen Zuwanderer“, offenbar wird bereits das Wort „Einwanderer“ als negativ belastet empfunden und in der polizeilichen Pressearbeit vermieden. Im Rahmen der Ermittlungen ergaben sich im Übrigen Hinweise darauf, dass der 24-Jährige für eine weitere Körperverletzung verantwortlich sein soll, die sich Bereits Ende Juli 2019 ereignete. Seinerzeit wurde ein 31-Jähriger durch einen Faustschlag aus einer mehrköpfigen Gruppe schwer verletzt und musste in einem Krankenhaus behandelt werden, die Polizei fahndete im Anschluss nach mehreren Personen „südländischer Erscheinung“, mindestens eine dieser Personen konnte durch die Verkettung der Straftaten offenbar ermittelt werden. Rund um den Borsigplatz zeigt sich bei solchen, alltäglichen Vorfällen, wie bunt und l(i)ebenswert Dortmund doch eigentlich geworden ist…

Alle Informationen aus Dortmund direkt aufs Mobiltelefon? Tragen Sie sich in den Telegram-Rundbrief oder den DortmundEcho-Mailrundbrief ein, mit dem sie keinen Artikel mehr verpassen! Wenn Sie darüber hinaus in unregelmäßigen Abständen relevante Termine oder bundesweite Meldungen erhalten möchten, tragen Sie sich in den Mailverteiler "Infobrief.nw.an" ein!

Verbreiten.

4 Kommentare

  1. Dieses Spiel können auch zwei spielen! Nur so als kleiner Hinweis an die beschnittenen Populationen.Die kommenden Wahlen im Osten verheissen vielversprechendes.

  2. Erich Manstein on

    Wie war das noch mal?
    Was diese “Jungs” uns bringen, ist wertvoller als Gold?
    Da hat diese verdummte deutsche Bevölkerung mal wieder etwas falsch gedeutet… Tz, tz, tz……. .-)

Antwort auf Eisbär Kommentar abbrechen