Derne: Osteuropäer überfällt Tankstelle, Täter flüchtig!

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Nach Polizeiangaben ist es am Dienstag (7. Januar 2019) auf der Altenderner Straße zu einem Raubüberfall gekommen. Demnach betrat gegen 13.50 Uhr ein Mann den Verakufsraum einer Tankstelle nahe der Straße Piepenbrink und bedrohte die 50-jährige Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe. Er forderte die Herausgabe von Bargeld und hielt eine Plastiktüte entgegen. Anschließend ging er selbst zur Kasse und entnahm Bargeld. Nach der Tat flüchtete der Mann über die westliche Seite des Tankstellengeländes in unbekannte Richtung. Der Täter wird als etwa 1,90 m groß und von normaler Statur beschrieben. Er hatte demnach braune Augen, trug eine cshwarze Jacke mit aufgesetzer Kapuze, eine schwarze Hose und ein rotes Tuch über dem Gesicht, bei der Tat sprach er mit osteuropäischem Akzent. Zur Aufklärung des Raubverbrechens bittet die Polizei um Zeugenhinweise.

Alle Informationen aus Dortmund direkt aufs Mobiltelefon? Tragen Sie sich in den Telegram-Rundbrief oder den DortmundEcho-Mailrundbrief ein, mit dem sie keinen Artikel mehr verpassen! Wenn Sie darüber hinaus in unregelmäßigen Abständen relevante Termine oder bundesweite Meldungen erhalten möchten, tragen Sie sich in den Mailverteiler "Infobrief.nw.an" ein!

Verbreiten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar