Vorsicht, faule Eier: AfD will bei NRW-Kommunalwahlen lokale Steigbügelhalter der Merkel-CDU unterstützen!

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Nicht nur in Dortmund, sondern in ganz Nordrhein-Westfalen, werden am 13. September 2020 die Stadträte und (Ober-)Bürgermeisterposten neu gewählt. Während sich die nationale Opposition als Fundamentalopposition zu den etablierten Blockparteien positioniert, biedert sich die AfD ausgerechnet der Merkel-CDU an. Verschiedene Medien berichten aktuell über den – vom Landesparteitag der „Alternative“ – ausgehenden Aufruf, bei Bürgermeisterwahlen Kandidaten der CDU zu unterstützen. Offensichtlich steht die AfD der CDU näher, als patriotischen und nationalen Parteien. Dass es gerade CDU-unterstützte Bürgermeister wie Henriette Reker oder Andreas Hollstein sind, die an vorderster Front den „Kampf gegen Rechts“ propagieren und jede Möglichkeit nutzen, gegen heimattreue Kräfte Stellung zu beziehen, scheint der AfD egal. Es ist schon paradox, wenn die Dortmunder AfD dann offensichtlich für den CDU-Kandidaten Hollstein werben wird, der dafür bekannt ist, seine bisher regierte Heimatkommune Altena mit einer vielfach höheren Zahl an Asylbewerbern belegt (und diese gezielt angeworben zu haben), als gesetzlich verpflichtet werden könnte. Aber in der schwarz-blauen Einheitsfront der sogenannten „Bürgerlichen“ stören solche Widersprüche offenbar. Wie sich kritische Geister der Partei, etwa Hoffnungsträger wie Björn Höcke oder Wolfgang Gedeon, zu diesem Treiben ihrer Parteikollegen in NRW positionieren, ist unbekannt. Wer eine wirkliche Alternative wählen möchte, stimmt jedoch am 13. September für die nationale Opposition, für DIE RECHTE und die NPD, die ihre Wahlantritte aufeinander abgestimmt haben, Konkurrenzkandidaturen vermeiden und (wieder) in möglichst viele Rathäuser als Stimme des Volkes einziehen möchten!

Alle Informationen aus Dortmund direkt aufs Mobiltelefon? Tragen Sie sich in den Telegram-Rundbrief oder den DortmundEcho-Mailrundbrief ein, mit dem sie keinen Artikel mehr verpassen! Wenn Sie darüber hinaus in unregelmäßigen Abständen relevante Termine oder bundesweite Meldungen erhalten möchten, tragen Sie sich in den Mailverteiler "Infobrief.nw.an" ein!

Verbreiten.

8 Kommentare

  1. Bürger vergessen und nicht nur in Essen. Dazu fällt mir ein Kollege ein.
    Mal eine Frage in die Runde !
    Höre eigentlich nur ich nichts mehr vom Steiger Guido Reil ?
    Kommt mir so vor, als wenn der bis zur Wahl in das EU Parlament einen auf Revolution gemacht hat und nun schön alles genießt.

  2. Freiheit, Gerechtigkeit, Sicherheit on

    Ich sehe schon: Es läuft darauf hinaus, daß ich das erste Mal überhaupt nicht oder ungültig wähle. Oder eine Kleinstpartei wie z.B. “Partei der spirituellen, tierlieben, vegetarischen, sozialen Patrioten” (PSTVSP) 😉

    kAfD: KEINE Alternative für DORTMUND. Begründung: u.a. dieser Artikel hier.

    DIE RECHTE: unwählbar. Begründung:
    # ALLE Ausländer raus
    # § 175 StGB wieder einführen (Homosexualität)
    # “Israel ist unser Unglück!” Soll wirklich heißen: Juden (auch in Deutschland) seien unser Unglück.
    # Prügeleien im Suff durch Führungskräfte! (Sascha K., Siegfried B.)
    # Gewalt gegen Polizei (Böller Silvester)
    # Vandalismus z.B. durch “Grafittis” oder zumindest Verherrlichung dieser
    # Mitglieder lieben und verherrlichen entartete “Musik”. Dafür wäre man früher zurecht in eine Irrenanstalt gekommen!
    # Ziel: Nationalsozialismus. Siehe Magazin “Nationaler Sozialismus Heute”, also wie 1933-45, d.h. Führerstaat (Diktatur), KEINERLEI Opposition erlaubt! KEINERLEI Meinungsfreiheit oder andere Grundrechte! Also noch viel schlimmer als heute bereits! Sie wollen NICHT mehr Meinungsfreiheit, sondern “Meinungsfreiheit” nur für Nationalisten – und auch nur für die Meinung des Führers. Interne Kritik? KZ oder Tod! D.h. Meinungsfreiheit total abschaffen!

    Wer als Patriot grundsätzlich Freiheit, Recht, Sicherheit und Ordnung für alle, überall in Deutschland und zu jeder Zeit will, kann nicht DIE RECHTE wählen. DIE RECHTE steht für Unfreiheit, Unrecht, Chaos, Vandalismus, Gewalt, Willkür, Suff, Gröhlerei, Alkoholmissbrauch, Pubertät. Oh! Das ist ja wie bei der “Antifa”.

    • Du bist also Pro Israel? Warum? Schätzt du die dortige Grenzmauer an der scharf geschossen wird?
      Oder das dort heimlich Ausländern Unfruchtbarkeitsmittel gegeben wurde?
      Oder die DNS-Tests um festzulegen wer Staatsbürger sein kann oder wen man heiraten darf?

      Was tut Israel positives für Deutschland?
      Noch nicht gewusst, daß Israel mit Krieg auf einem fremden Gebiet installiert wurde?
      Sowas stört dich nicht? Dann ist es natürlich kein Wunder, daß du keine Partei wählen möchtest, die Besatzungen (in welchen Ländern bleibt deiner Fantasie überlassen!) beenden möchte.

      Also bist du pro Besatzung und pro Genozid oder dagegen?
      DAS ist die entscheidende Frage und nicht welche “Musik” jemand hört.
      Und wer PRO Besatzung ist, der ist GEGEN Freiheit.

      “Meinungsfreiheit total abschaffen!”
      Geht nicht, ist bereits abgeschafft.
      Davon ab, möchtest du etwa beispielsweise, daß man in Deutschland Propaganda für Völkermord betreiben darf?

      Und weiterhin, es gibt nur eine Herrschaftsform. Das ist Diktatur. Es gibt dabei eben Herrschaftsformen die vortäuschen (!), sie wäre keine Diktatur. Man lebt also grundsätzlich immer unter einer Diktatur. Die Frage ist also nur, möchte man eine Diktatur die für das Volk ist oder eine Diktatur die gegen das Volk ist. Du scheinst dich dafür entschieden zu haben eine Diktatur zu bevorzugen die gegen das Volk ist.

      “KEINERLEI Opposition erlaubt!”

      Ach, man soll also nach der Befreiung Deutschlands, die Volksfeinde weiter gewähren lassen?
      Nach ihrer Logik sitzen die Volksfeinde dann gar nicht im Gefängnis, sondern laufen frei herum, ohne bestraft worden zu sein und dürfen sich gar noch weiter deutschfeindlich politisch betätigen?
      Besser könnte es für unsere Feinde ja gar nicht laufen.
      Wenn dich jemand über 30 Jahre täglich beklaut und du den Dieb endlich zu fassen bekommst, dann lässt du den wahrscheinlich auch am nächsten Tag wieder in dein Haus, wenn der freundlich an der Tür klingelt?

      Natürlich sind nationale Oppositionen nach der Befreiung erlaubt. Feinde sind aber Feinde und keine Oppositionen.

      “Wer als Patriot grundsätzlich Freiheit, Recht, Sicherheit und Ordnung für alle, überall in Deutschland und zu jeder Zeit will, kann nicht DIE RECHTE wählen.”

      Stimmt, denn “Die Rechte” ist bestimmt dagegen, daß Kinderschänder, Volksverräter, Vergewaltiger und sonstige Schwerkriminelle in Freiheit leben können und ihre Taten verüben können.

      Daran sieht man bereits, daß dir noch gewisse grundsätzliche Erkenntnisse fehlen, wie man einen funktionierenden Staat organisieren muss. Denn Freiheit für alle, bedeutet auch Freiheit für alle Kindermörder und Volksmörder.

      “Für alle” ist eine sehr gefährliche Forderung.

      Zudem verwechselst du offensichtlich Freiheit mit dem egoistischen Verhalten auf Kosten anderer. Das ist der Freiheitsbegriff der Antifa. Für die bedeutet Freiheit einfach das zu tun, wonach ihnen gerade ist, ohne Rücksicht auf andere. Das bedeutet zum Beispiel Vergewaltigungen (an Kindern), wenn ihnen gerade danach ist. Das steckt im tieferen Sinn übrigens hinter der “Ehe für alle” = Kinderehe = legalisierter Kindesmissbrauch.

      Deswegen trete noch heute den Grünen bei und richte einen Dauerauftrag von 500 € jeden Monat als Spende für Israel ein. Dann viel Spass beim ausgetauscht und ausgeplündert zu werden und in der grünen-Soros-Weltdiktatur als Sklave für…. na…rate mal…wessen Sklave…..

      #KalergiPlan

  3. @ FREIHEIT, GERECHTIGKEIT, SICHERHEIT on

    Ob Ihre Kritik wohl im – umgekehrten Fall – in einem Forum der Antifaschistischen Aktion mit Verbindungen zu Partei Die Linke veröffentlicht worden wäre ?
    Wohl kaum.

    Ach ja ! Und Ihr veramerikanisiertes Patriotengerede können Sie sich sparen. Denn das ist durch die Filmindustrie der Vereinigten Staaten anerzogen worden. Also den Konsumenten dessen.
    Italiener haben ihren Nationalstolz.
    Franzosen besitzen ihren Nationalstolz.
    Die Polen besitzen ihren Nationalstolz.
    In Köln hatten die Buben nicht mal den Stolz ihre Frauen zu verteidigen.In einer gewissen Stadt in Russland haben die nach adäquaten Vorfällen wie in Köln ihre Frauen verteidigt. Die russische Polizei hat dann nochmals die Frauen verteidigt.
    Hier standen 40 Pipi Mädchen und Jungs der Polizei voller Angst auf der Domplatte.
    Ja, das ist Gewalt. Aber zur Verteidigung.
    Hier hat jeder Deutsche Schiss. Vor dem sozialschmarotzenden Libanesen, der seine Ehre hat.
    Wenn die Ehre hätten, würden die nicht von der Stütze leben und den Rest mit kriminellen Akten aufstocken.
    Dann tragen die Türken und Kurden ihre Konflikte ständig in Dortmund und Essen aus. Was soll das ?

    Aber mal zu Ihrem Punkteplan !
    Punkt 1 ! Ausländer raus. Ja, alle die hier nichts verloren haben. Das machen sogar Länder wie Japan.
    Punkt 2 ! Ja, die sollen das im stillen Kämmerchen machen aber nicht versuchen, uns ihre Art aufzuzwingen. Ganz einfach.
    Punkt 3 ! [aus rechtlichen Gründen zensiert, Anm. d. Red.]
    Punkt 4 Wo denn ? Wenn es vergleichbare Gewaltakte – die es aber nicht geben würde – von Rechten aller G20 Gipfle verübt worden wären, hätte man die Täter auch wegen Mordversuches (Auto anzünden; Gefährdung eventueller Insassen – Babys -; Gefährdung der Leute, gepaart mit Behinderung der Einsatzkräfte der Feuerwehr) schon lange eingesperrt. Wie ? Siehe Dresden ! Ein Polenböller auf eine Moschee (macht man nicht) gleich fast 10 Jahre Haft; ein Brandanschlag auf eine Kirche in Garbsen und die muslimische Jugendbande wurde … sagen wir mal nicht ermittelt.
    Punkt 5 Ja, im eigenen Viertel. Wie die Linken hausen… selber nachsehen.
    Punkt 6 Sie haben den Begriff entartete Musik eingeworden ? Also Nicht Rechter. Ja ! Sie sollten sich mal mit den Texten befassen. Sind alle übrigens bei den VS Ämtern nachzulesen oder Publikationen der BpB oder wie die schrieben: bpb.
    Punkt 7 Wo haben wir denn eine Opposition ? Die AfD wird mit allen Mitteln bekämpft. Auch durch diverse Anschläge der staatlich finanzierten Antifaschistischen Aktion. Und durch Dinge wie “Herr Pistorius will alle Landesbeamte auf das AfD Parteibuch überprüfen (nebenan in Niedersachsen). Dazu noch die Gleichschlatung der Gewerkschaften durch das s.g. Tarifautonomiegesetz. Dann sind alle DGB Gewerkschaften mit SPD Leuten besetzt. Alleine der Bundesvorstand der IG Metall mit 6 von 7.
    Dazu auch mal ! Annelie Buntenbach (Grüne) ist als DGB Funktionärin Mitglied der Antifaschistischen Aktion West.
    Ja und hier wird jeder in Haft gesetzt, der sich zu sehr verbal gegen das System auflehnt und das nennt man dann Volksverhetzung.
    Und auch wie mit dem Polenböller auf die Moschee in Dresden.
    Wie gesagt, das macht man nicht. Aber das wurde zum Brandanschlag hochgespielt und eben fast 10 Jahre Haft ausgesprochen.
    Keine Linker ist je bei einem echten Brandanschlag zu solch einer Strafe verurteilt worden.
    Dazu auch der Mörder von Lübcke AfD Plakate aufgehenden hat.

    Es hat alles System im System. Jede ehret Opposition wird gekauft oder zerstört.
    Die Grünen hat man gekauft. Ihre kranke Geschlechtsideologie dürfen die in Baden-Württemberg ausleben. Warum die keiner daran hindert ?
    Baden-Württemberg hat eine zu homogene Gesellschaft mit guten Löhnen. Mercedes, Porsche, die Zulieferer und selbst das Handwerk zahlen dort sehr gut.
    Das passt dem Kapital aber nicht. Wie kann man so etwas zerstören ?
    Indem man die Kinder und Jugend kirre macht.
    Einwanderung sozial schwacher Menschen und die eigenen Leute bekloppt machen.
    Damit man nachher auch da viele unqualifizierte Ausländer reinholen kann.
    Es ist jetzt zu komplex.
    Aber die ganze Überflutung mit Menschen ist vom Kapital gesteuert.
    Denn wenn der Faktor Humankapital – im BWL Sinne – frei verfügbar ist, hilft es dem Großkapital.
    Wenn von Frankfurter Schulen – auch im Ruhrgebiet – ein Haufen orientierungsloser Menschen ohne Abschluss entlassen wird, ist das gut fürs Kapital.
    Denn diese Menschen machen sich alle gegenseitig fertig und lassen die da ob in Ruhe.
    Die Franzosen sind anders. Da hat die Obrigkeit auch Angst vor dem Volk. Hier das Volk Angst vor der Obrigkeit.
    Da haben auch Linke Nationalstolz.
    Dort wird mit Gewalt auf die Straße gegangen.
    Dafür hat die Obrigkeit hier Angst.
    In den 60er, 70er und 80er Jahren hat man die Linken massiv bekämpft.
    Jetzt hat man die Linken ins Boot geholt, weil die nicht nur gegen Rechts sind, sondern auch für den Umweltschutz.
    Der Umweltschutz ist nichts anders als ein Produktionsmotor für das Großkapital. Es sollen neue (umweltfreundliche) Autos produziert werden. Häuser gedämmt ohne Ende. Neue E-Geräte usw.

    Alle völliger Nonsens. Denn man kann besser ein Auto mit leichten Modifizierungen 30 Jahren oder Länder fahren, als ständig neue Autos herzustellen. Man könnte den ÖPNV mit Schaffnern und Fahrern weiter ausbauen, setzt aber hier auf die Automatisierung.
    In jedem anderen Land der Welt gehen die Menschen gehen Automatisierungen auf die Straße.
    In Deutschland stellen wir Deppen uns hin und klatschen noch.
    Und als beim Schliessen der letzten Zeche hier die IG Metall und SPD Leute geklatscht haben, bekam ich zuviel.
    Als man die aus dem Landtag geworfen hat und die sich auch noch entschuldigt haben, wusste ich, dass wir nichts mehr zu melden haben.
    Ja und dass die Politiker Volksverräter sind.
    In Frankreich hätten die mit zehntausenden andere Leuten nach den Rauswurf den Landtag einmal auf links gedreht.
    Aber wir haben keine Ehre, keine Treue und keine Stolz.

    • Diese sogenannten Alternative ist eine Partei aus karrieregeilen Karriereristen und Ex-CDUlern. Unwählbar.
      Von unsozialer und marktradikalen Turbokapitalisten gegründet.
      Die Grünen mutieren bei der Suche nach neuen Themen, nachdem sie die wahnsinnige Kernkraft abschafften und sie Umweltschutz zum Mainstream machten, zu einer islamophilen und deutschfeundlichen Partei für Fremde.
      Das macht diese Partei so gefährlich.
      Pädo-Partei ist sachlich keine korrekte Kritik mehr. Der Beschluss stammt aus den 80ern und wurde von der NRW-Partei verabschiedet und kurz darauf wieder “eingezogen”.

      • Das Soros inzwischen die grüne Gefahr unterstützt, ist kein Geheimnis. Die linksextremen Grünen haben den Umweltschutz nicht zum “Mainstream” gemacht, sondern die Strippenzieher im Hintergrund haben entschieden, daß ihre Ziele der Bevölkerungsreduktion, Weltdiktatur, Totalüberwachung, Ausplünderung am besten über einen Klimaschwindel und vorgeblichen Umweltschutz verwirklicht werden kann.

        Zudem bekommen die Grünen Spenden von Windkraftanlagenherstellern, wobei diese Windanlagen umweltschädlich sind für Mensch und Tier und zudem völlig ineffizient sind.

Hinterlassen Sie einen Kommentar