Donnerstag (13. Februar) erste Ratssitzung nach der Winterpause!

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Die politische Arbeit in den lokalpolitischen Gremien haben mittlerweile auch die etablierten Parteien wieder aufgenommen. Am Donnerstag (13. Februar 2020) findet die erste Sitzung des Dortmunder Rates nach der Winterpause statt. Auf der Tagesordnung befinden sich zahlreiche Anfragen der Ratsgruppe NPD / DIE RECHTE, zudem wird es diverse Änderungs- und Ergänzungsanträge zu bestehenden Tagesordnungspunkten geben. Wie üblich, wird die wirkliche Opposition in unserer Stadt dafür sorgen, dass den Blockparteien ein rauer Wind ins Gesicht weht. Wer sich die Ratssitzung anschauen möchte: Beginn ist um 15.00 Uhr im Rathaus am Friedensplatz, die Sitzung ist wie immer öffentlich!

Die Tagesordnung ist hier zu finden.

Die Anfragen im Überblick:
Rechte Ratsgruppe reicht erste Anfragen für die Februarsitzung ein!
Stadtrat: Weitere Anfragen für die Februarsitzung eingereicht!

Alle Informationen aus Dortmund direkt aufs Mobiltelefon? Tragen Sie sich in den Telegram-Rundbrief oder den DortmundEcho-Mailrundbrief ein, mit dem sie keinen Artikel mehr verpassen! Wenn Sie darüber hinaus in unregelmäßigen Abständen relevante Termine oder bundesweite Meldungen erhalten möchten, tragen Sie sich in den Mailverteiler "Infobrief.nw.an" ein!

Verbreiten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar