Wickede: Albanische Einbrecher festgenommen – Haftrichter!

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Am Ostermontag konnte die Polizei zwei Einbrecher festnehmen, die zuvor im östlichen Dortmunder Stadtteil Wickede einen Einbruch begangen hatten. Demnach meldete ein Zeuge gegen 21.20 Uhr, dass er aus einem benachbarten Einfamilienhaus Taschenlampenschein wahrnehmen würde. Beim Eintreffen der Beamten stellten sie sowohl einen Lichtschein, als auch Geräusche fest. Anschließend durchsuchten die Polizisten – unter Hinzuziehung eines Diensthundes – das Haus. In einem Kleiderschrank entdeckten die Beamten einen 23-jährigen Mann. Sein Komplize, der sich ebenfalls in einem Kleiderschrank versteckt hatte, reagierte auf die Ansprache der Beamten zunächst nicht, der 28-Jährige wurde durch den Diensthund festgenommen. Nach ambulanter Behandlung in einem Krankenhaus, folgte der Mann seinem Komplizen in das Polizeigewahrsam. Es handelt sich bei den Tatverdächtigen um zwei Albaner ohne festen Wohnsitz in Deutschland, die am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt wurden. Ob dieser Untersuchungshaft anordnete, ist bisher nicht bekannt.

Alle Informationen aus Dortmund direkt aufs Mobiltelefon? Tragen Sie sich in den Telegram-Rundbrief oder den DortmundEcho-Mailrundbrief ein, mit dem sie keinen Artikel mehr verpassen! Wenn Sie darüber hinaus in unregelmäßigen Abständen relevante Termine oder bundesweite Meldungen erhalten möchten, tragen Sie sich in den Mailverteiler "Infobrief.nw.an" ein!

Verbreiten.

6 Kommentare

  1. Der Waldschrat on

    Wahrscheinlich werden die Lügenmedien dieses Verbrechen wiederum als Einzelfall schönreden und die Täter als “Männer” titulieren, das geht dann, wie üblich, unter ferner liefen unter. Da kann man nur raten, seinen Wohnort so gut wie möglich zu schützen. Die Anschaffung eines Hundes kann da auch nicht schaden und damit ist jetzt kein Dackel, nichts gegen diese tolle Rasse, gemeint.

  2. Stefan Stolze on

    Haben sich seinerzeit die Grünen und Linken dafür eingesetzt ,das solche Leute hier reinkommen ! Reden die Pädagogen/innen/androgyn im Unterricht immer noch von Multi Kulti ? Müssen Deutsch #Kinder sich weiterhin im Unterricht von Staatsdienern/innen/androgyn anpöbeln lassen ? Igitt , aber wann können die Menschen wieder sicher leben und sich Deutsch fühlen ohne von den eigenen Politikern/innen /androgyn verraten zu werden? Dieses ist ja schon so oft vorgekommen , nicht wahr “M” !

    • Die Deutschen haben sich mit überwiegender Mehrheit für demokratische Parteien entschieden und die Zustimmung steigt sogar noch. Die Mehrheit der Deutschen sieht über Einzelfälle hinweg, der Aufbau neuer Gesellschaften war noch nie einfach und erfordert meist geringe Opfer.

      • Sachsen - Ede on

        demokratische Parteien? Wenn die bunte SED-Einheitstruppe der Bonner Parteien + Linkspartei gemeint ist dann stimme ich Ihnen zu

  3. Irgendwo stand geschrieben, daß etwa 12000 aus dem ehem. Jugoslavien ein Visum zur dauerhaften Zuwanderung angefragt hatten. Wird also nicht langweilig bleiben.

Hinterlassen Sie einen Kommentar