12-Jährige in Dortmund-Huckarde vermisst / Polizei bittet um Hinweise

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Die Hintergründe sind noch völlig unklar und auch Hinweise auf ein Verbrechen liegen glücklicherweise noch nicht vor, doch die Dortmunder Polizei sucht intensiv nach einer 12-Jährigen, die seit Sonntagnachmittag (7. Juni 2020) aus ihrem elterlichen Wohnhaus in Huckarde entwichen ist.

Dazu heißt es in der polizeilichen Pressemitteilung:

Die Polizei sucht nach der vermissten Isabel Swist. Die zwölfjährige Dortmunderin verließ am Sonntagnachmittag ihr Wohnhaus in Dortmund-Huckarde und ist seitdem nicht zurückgekommen.

Zuletzt gesehen wurde das Mädchen gegen 15.45 Uhr in der Pankratiusstraße. Seitdem wird sie vermisst. Zum Zeitpunkt ihres Verschwindens trug Isabel, die ca. 160 cm groß und “pummelig” ist, schwarze Leggins mit weißer Schrift an der Seite, eine schwarze Sweatshirtjacke mit grauen Ärmeln und einem BVB-Logo auf der Brust sowie weiße Adidas “Superstar”-Turnschuhe. Sie hat schulterlange mittelblonde Haare.
Haben Sie Isabel gesehen? Dann melden Sie sich bitte beim hiesigen Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441.

Hinweis für Medienvertreter: Im Anhang befindet sich ein Foto der Zwölfjährigen, das sie verwenden dürfen. Auf dem Foto trägt sie dieselbe Jacke wie bei ihrem Verschwinden.

Alle Dortmunder sind aufgerufen, ihre Augen aufzuhalten, vor allem im Dortmunder Nord-Westen und den benachbarten Stadtteilen!

Ergänzung Montag (8. Juni), 18:00 Uhr:
Gute Nachrichten: Die Polizei hat das Mädchen wohlbehalten gefunden. Deshalb wird an dieser Stelle auch das Foto der (ehemals) Vermissten gelöscht!

Alle Informationen aus Dortmund direkt aufs Mobiltelefon? Tragen Sie sich in den Telegram-Rundbrief oder den DortmundEcho-Mailrundbrief ein, mit dem sie keinen Artikel mehr verpassen! Wenn Sie darüber hinaus in unregelmäßigen Abständen relevante Termine oder bundesweite Meldungen erhalten möchten, tragen Sie sich in den Mailverteiler "Infobrief.nw.an" ein!

Verbreiten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar