300 statt 5000: Zweite Runde von „Black live matters“ wird in Dortmund zum Reinfall

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Der Hype ist vorbei und die Menschen bleiben fern: Nachdem eine erste Kundgebung, die unter dem Motto „Black live matters“ stand und die Vorgänge aus den USA zur politischen Stimmungsmache in Deutschland nutzte, Anfang Juni 2020 noch etwa 5000 Demonstranten anlockte, fanden sich zur zweiten Runde am Samstag (4. Juli 2020) nur noch etwa 300 Linksextremisten auf dem Hansaplatz ein. Die Veranstalter hatten im Vorfeld „mindestens 2000“ Teilnehmer erwartet, aber wohl deutlich mehr erhofft. Nur: Daraus wurde nichts. Nach dem Vorfällen der „Stuttgarter Partyszene“ hat sich das politische Klima in Deutschland wieder ein Stück gewendet und vielleicht ist auch dem ein oder anderen Demonstranten im Laufe des letzten Monats ein Licht aufgegangen. Übrig bleibt ein harter Kern, der sich insbesondere aus Antifa-Aktivisten, sowie SPD- und Grünen-Anhängern zusammensetzt. Selbst die „Ruhr Nachrichten“ schätzen die Teilnehmerzahl lediglich auf 500, wenngleich ein entsprechendes Foto in deren Artikel allenfalls die Hälfte der Teilnehmer zeigt. Und, als ob das noch nicht genug wäre, versagte bei der Veranstaltung auch noch die Technik, der Beginn erfolgte erst mit starker Verzögerung. Es bleibt zu hoffen, dass nach diesem Reinfall die Demoserie der vermeintlichen Rassismusgegner, die tatsächlich ihrem antiweißen Rassenhass oftmals freien Lauf lassen, beendet ist – ansonsten wird es beim nächsten Mal wohl zweistellig.

Artikelbild: Symbolbild Linksextremismus

Alle Informationen aus Dortmund direkt aufs Mobiltelefon? Tragen Sie sich in den Telegram-Rundbrief oder den DortmundEcho-Mailrundbrief ein, mit dem sie keinen Artikel mehr verpassen! Wenn Sie darüber hinaus in unregelmäßigen Abständen relevante Termine oder bundesweite Meldungen erhalten möchten, tragen Sie sich in den Mailverteiler "Infobrief.nw.an" ein!

Verbreiten.

20 Kommentare

  1. Nach den gewalttätigen, antiweißen Ausschreitungen der “Black Lives Matter”, steht BLM wohl eher für
    Brutale Linke Marxisten.

    Wer mit so einem linken Marxistenmob mitmarschiert, der ist mitverantwortlich für deren Gewalttaten und den Zerstörungen.

    Die bürgerkriegsähnliche Randale der „Stuttgarter Partyszene“ wird nicht umsonst, mit BLM in Verbindung gebracht.

    • “Übrig bleibt ein harter Kern, der sich insbesondere aus Antifa-Aktivisten, sowie SPD- und Grünen-Anhängern zusammensetzt.”

      Alle drei profitieren FINANZIELL von der Einwanderung. Mit “links”, “marxistisch”, usw. hat das alles nichts zu tun.

      • Große Teile der Demonstranten profitieren zwar finanziell, BLM ist jedoch auch eingebunden in die kommunistische Agenda.

        “Jake Morphonios vergleicht die Ziele von Black Lives Matter, wie sie auf ihrer Website beschrieben werden, mit dem Kommunistischen Manifest. Der Vergleich zeigt, dass das Hauptziel der Organisation ein kommunistisches Amerika ist, nicht Gerechtigkeit für Schwarze, Weiße oder Asiaten. In dieser Präsentation konzentriert er sich auf nur eines der Ziele von Black Lives Matter, das direkt aus dem Kommunistischen Manifest übernommen wurde: Die Vernichtung der Familieneinheit.”

        https://needtoknow.news/2020/07/hidden-agenda-of-black-lives-matter-elimination-of-the-family/

        • “Der Vergleich zeigt, dass das Hauptziel der Organisation ein kommunistisches Amerika ist, nicht Gerechtigkeit für Schwarze, Weiße oder Asiaten.”

          Ein kommunistisches Amerika mit fehlender Gerechtigkeit für Schwarze, Weiße und Asiaten stört mich überhaupt nicht, im Gegenteil. Je mehr die Amis mit sich selbst beschäftigt sind, desto weniger Möglichkeiten haben sie sich hier einzumischen.

    • Eines kann ich dir versichern, es gibt keinen ” Corona-Schwindel”. Der Beweis dafür wird in weiterer Zukunft zu sehen sein.

      Auf dieser Seite: https://interaktiv.morgenpost.de/corona-virus-karte-infektionen-deutschland-weltweit/
      ist der mom. Beweis. Weitere folgen!

      So sind z. B. in Dortmund 3 Mitarbeiter einen großen Einrichtung mutmaßlich erkrank und in 3 Tagen wird entschieden, ob alle 150 Mitarbeiter im 14tägigen “Hausarrest” müssen.

      • Einen Vogelgrippe-Schwindel, Sars-Schwindel, Schweinegrippe-Schwindel (1976, 2009, 2020) gab es auch nicht, deiner Ansicht nach?

        Eine Karte aus der gekauften Systempresse soll irgendwas beweisen?

        “So sind z. B. in Dortmund 3 Mitarbeiter einen großen Einrichtung mutmaßlich erkrank und in 3 Tagen wird entschieden, ob alle 150 Mitarbeiter im 14tägigen “Hausarrest” müssen.”

        Aha, das soll jetzt was beweisen?
        3 Mitarbeiter sind vielleicht krank. Toll, als ob es vor dem Corona-Schwindel keine erkrankten Menschen gegeben hätte. Mit welchem Test möchte man herausfinden, ob diese Menschen krank sind und welche Ursache für die Erkrankung in Frage kommt?
        Welche Differentialdiagnostik wird durchgeführt werden?
        Ist der angewandte Test zur Diagnostik zugelassen?
        Welche Fehlerquote weist dieser Test auf?
        Was weist der Test genau nach?
        Schlägt der Test bei einem bestimmten Virus an oder auch bei verschiedenen Viren?
        Weist der Test den Virus selbst im menschlichen Körper nach?
        Wie wird nachgewiesen, daß ein Virus der Auslöser der Erkrankung ist?
        Schließlich existieren unzählige Mikroben in jedem menschlichen Körper in großer Anzahl. Nur weil man eine Mikrobe nachweist, bedeutet dies nicht, daß man damit automatisch die Krankheitsursache gefunden hat.

        Es wird entschieden ob 150 gesunde Menschen zuhause in wohnHAFT gesteckt werden. Offensichtlich handelt es sich dabei um eine politische Entscheidung und nicht um eine medizinische Entscheidung.
        Also die Politik diktiert den Menschen einfach medizinisch nicht validierte Maßnahmen auf. Das Poltikmarionetten Maßnahmen anordnen, beweist medizinisch rein gar nichts.

        Das ist wie mit der Maskenpflicht. Eine rein politische Entscheidung, ohne medizinischen Nutzen.
        Wie großen sind Viren und welche Filter müssten dann in den Masken sein, damit die Viren nicht durchkommen?
        Wenn man so eine Maske aufsetzt, die einen Filter hat, der keine Viren durchlässt, wie lange dauert es bis man an Sauerstoffmangel verstirbt?

        Dein Kommentar ist nichts weiter als heiße Luft und verdeutlicht nur, daß du dich mit der Materie gar nicht beschäftigt hast, sondern nur die Lügen der Systempresse wiederkäust.

        Ich habe noch etwas für dich zum nachdenken.

        Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
        https://www.youtube.com/watch?v=fc5JawtEzTk

      • Warum sind die Krankenhäuser viel weniger ausgelastet als sonst, wo wir doch angeblich eine schlimme Pandemie haben?
        (https://www.youtube.com/watch?v=-mb7xre-8AU)

        Wir haben nur eine TEST-Epidemie, keine Krankheitsepidemie. Das war schon bei der Schweinegrippe und Vogelgrippe so. Als die Testraten runter gingen, verschwanden auch diese “Grippen”. Sprich ohne die nichtssagenden Tests hätte keiner von der Corona-“Pandemie” etwas bemerkt.

        Das es aberwitzig ist, wie “Corona-Tote” definiert werden, sollte inzwischen jedem bekannt sein.

        Bekommen die Kliniken Prämien für jeden Patienten, den sie als Covid-Patienten führen?

        So ein Zufall aber auch:
        Certificate Of Vaccination ID = Covid

      • “Auf dieser Seite: https://interaktiv.morgenpost.de/corona-virus-karte-infektionen-deutschland-weltweit/
        ist der mom. Beweis. Weitere folgen!”

        Lese mal bei Morgenpost nach, wer die Daten zum Beispiel liefert. Steht unter “Quellen & Infos” ganz rechts.
        Unter anderem steht dort auf Morgenpost “Johns Hopkins University als internationale Quelle”.
        Und nun rate mal wer diese Universität mit Geldern beschenkt?

        Gates Stiftung schenkt der Johns Hopkins Universität 20 $ Mio. Dollar.
        https://www.gatesfoundation.org/Media-Center/Press-Releases/1999/05/Johns-Hopkins-University-School-of-Public-Health

        Dein sogenannter “Beweis” ist also eine Quelle, die von Bill Gates finanziert wird.
        Bevor du hier mit weiteren “Beweisen” aufschlägst, prüfe bitte vorher, ob deine weiteren Quellen nicht ebenfalls von Bill Gates (Freund von Epstein übrigens…) finanziert werden.

        Schon mal vorweg, wenn NACH den Impfungen weltweit viele Millionen Menschen zusätzlich sterben und die gekauften Massenmedien vermelden, diese Toten wären an einem neuartigen Virus verstorben, dann informiere dich bitte vorher erst mal genau über die Gates-Corona-Impfstoffe, bevor du etwas von einem angeblichen Beweis von Virustoten schreibst. Vielleicht kommst du dann auf den Gedanken, daß an den Viren keiner gestorben ist, aber hunderte Millionen an den Impfungen und das dies so geplant war.

  2. Stefan Stolze on

    Waren auch ein paar eidbrüchige Uniformträger/innen/androgyn mit dabei? Besonders cdie Sorte , die mit solchen Wesen zusammen den Bürgern Fallen stellen und die Straftaten der linken,die so stinken,decken? Igitt aber für solche verbeamteten Verräter/innen/andogyn müssen die Menschen auch noch Steuer Gelder aufbringen.

  3. Señor Castaño from the AUC h8z Commies on

    Ja BLM-Demo und nur 2-3 Schwarze.Alles nur Weißbrote voller Solidarität bei den BLM -Demos. Auch in Berlin nur eine Hand voll maximalpigmentierte auf den Bildern.
    Wo waren die vielen solidarischen Schwarzen in Afrika und den USA als Robert Mugabes Mörderbanden viele hundert weiße Siedeler in Simbabwe vergewaltigt, ausgeraubt , ermordet und vertrieben hat?
    Die waren nicht auf Droge und zig fach vorbestraft. Nicht ein einziger Schwarzer der da auf die Straße gegangen ist, komisch nicht? White Lifes mattern wohl nicht für sie. Nur später rumgeheult als die schwarzen Erntehelfer und angestellten Bauern keine Arbeit und nix zu fressen hatte weil sie das Land was sie den Weißen weggenommen haben einfach verkommen ließen.

    Corona ist übrigens kein Schwindel, meine Großtante ist daran gestorben

    • Mit welchem Test wurde das Virus in ihrem Körper festgestellt?
      Kopie der Patientenakte liegt dir vor?
      Zitiere bitte aus dem Obduktionsbericht.
      Geht bestimmt nicht, stimmt´s? Weil gar keine Obduktion gemacht wurde.
      Es wird einfach nur behauptet, die Menschen würden an Corona sterben.
      Sieh nach wie das RKI Corona-Tote zählt. Alleine daran kann man erkennen das es ein Schwindel ist.

      Schon mal auf die Idee gekommen das Ärzte unter Druck gesetzt werden und finanzielle Anreize bekommen, wenn sie Verstorbene als Corona-Tote deklarieren?

      Ist bei der Migration ähnlich. Für jeden Migranten der hier ist, wird ganz groß abkassiert. Kein Wunder das die Profiteure der Migration Lügen wie gedruckt.

      Selbst wenn deine Großtante tatsächlich an Corona verstorben wäre, dann beweist das dennoch keine Pandemie. Es sterben auch täglich Menschen an Pilzinfektionen.
      Wenn die Politmarionetten deshalb eine Pilz-Pandemie ausrufen würden und damit die Abschaffung der Grundrechte begründen, dann wäre es genauso ein Schwindel.

      Bei einer echten Pandemie sind die Krankenhäuser voll und nicht leer wie jetzt.
      Überdies gäbe es bedeutend mehr Tote als im Durchschnitt. Das ist aber nicht Fall. Aber solche Vergleiche veröffentlichen die Systemmedien natürlich nicht.

      Bei einer echten ansteckenden, tödlichen Seuche würden Ärzte luftundurchlässige Schutzanzüge mit Atemschutzmaske und speziellem Filter tragen. Tut aber kein Arzt.
      Es ist alles nur ein großes Theaterstück, was man uns hier vorspielt.

      Ein Verwandter von mir hat einige Klinikärzte als Kunden. Gerne würde ich schreiben, was die meinem Verwandten erzählt haben. Das wurde aber im Vertrauen gesagt, deshalb werde ich das hier nicht wieder geben. Wenn das raus kommt, was die Ärzte gesagt haben, dann wären die ihre Stelle nämlich sofort los.
      Gibt auch noch anständige Ärzte, aber die wollen nicht ihre finanzielle Existenz und ihren Ruf verlieren. Deshalb äußern sich nur wenige öffentlich kritisch.
      ————–
      Mit deinen Aussagen zu BLM gebe ich dir vollkommen Recht.
      In den VSA wurde kürzlich der schwarze David Dorn erschossen, weil er Plünderer aufhalten wollte. Das interessiert die gewalttätigen BLM-Kommunisten aber kein Stück.

    • Nachdem von dir keine Antwort auf meinen Kommentar mehr kam, kann ich zu deiner Aussage
      “Corona ist übrigens kein Schwindel, meine Großtante ist daran gestorben”

      wohl sagen, ich bitte dich darum, solche Falschmeldungen, daß deine Großtante angeblich an Corona verstorben sei, tunlichst zu unterlassen. Mit solchen Falschmeldungen wird die Zerstörung von Existenzen begünstigt, die Abschaffung von Freiheitsrechten und nicht zuletzt produziert es laut einer Studie die mit Hilfe eines Mitarbeiters aus dem Innenministerium erstellt wurde (BMI Studie Fehlalarm) Tote!

      Dir liegt augenscheinlich weder die Patientenakte noch der Obduktionsbericht vor. Demnach behauptest du etwas, was du nur gehört hast, ohne einen Beweis. Du weißt nicht woran deine Großtante gestorben ist und solltest daher nichts behaupten, was du nicht weißt. Die Aussage von Verwandten oder einem Arzt ist kein Beweis!

      Mit deiner unqualifizierten Aussage jedoch, lieferst du ein weiteres Indiz dafür, daß Corona ein großer Schwindel ist, der nur aufgrund der Gläubigkeit der Menschen funktioniert, die nicht nach Belegen fragen.

      • Propaganda-Panda on

        Lieber Aids-bär

        Du bist einfach ein widerlicher Typ der offensichtlich geistesgestört ist.
        Für die Tante des Kameraden mein Beileid.
        Woher willst du irgendwelche Fakten über den Tod von Menschen die du nicht kennst wissen? Ich glaube du hast zu viele Chemtrails eingeatmet. Idioten wie du machen mit ihren Wahn die ganze Bewegung lächerlich da interessierte Volksgenossen von Affen wie dir abgeschreckt werden und normale Deutsche denken das der Großteil der Bewegung aus Spinnern wie dir besteht.
        Da du wirklich 24/7 hier schreibst nehme ich mal an das du keiner geregelten Arbeit nachgehst, dich irgendwie langweilst und dir darum mit Internetgetrolle und Verschwörungsphantastereien deine Zeit vertreibst. Ich verstehe das Kameraden von der Straße die täglich im Fokus der Systemmedien stehen und von der Antifa aus der Arbeit herausgeoutet werden (ist mir auch schon passiert) halt von der Stütze leben müssen. Ich denke aber das du kein Demogänger aus der realen Welt da draußen bist und wahrscheinlich als hauptberuflicher Internettroll einfach ein undeutscher Faulpelz bist der genau wie die linken Sozialschmarotzer mit anständiger Arbeit nicht viel am Hut hat. Während die Leute die auf der Straße den Kopf für die nationale Sache hinhalten jedes Recht dazu haben sich vom System aushalten zu lassen das man ablehnt glaube ich das es bei Typen wie dir einfach das arbeitsscheue Wesen ist was dir in einem anderen System wohl den schwarzen Winkel eingebracht hätte (Und ich meine nicht das Gaudreieck).
        Mich welch einer Dreistigkeit und Anmaßung erlaubst du es dir hier Kameraden und ihre toten Angehörigen so zu verunglimpfen ?????
        Ich wünsche mir sehr für dich das du mal so richtig Corona mit nem schlimmen verlauf bekommst
        https://www.gmx.net/magazine/news/coronavirus/mann-coronavirus-schwindel-30-jaehriger-stirbt-covid-19-party-34877832

        • @Propaganda-Panda

          “Woher willst du irgendwelche Fakten über den Tod von Menschen die du nicht kennst wissen?”

          Ich verlasse mich auf Beweise nicht auf Behauptungen.
          Wie kommst du auf die Idee, daß der Kommentarschreiber Fakten / Belege über die Todesursache gesehen hat? Der Kommentarschreiber schreibt nämlich NICHTS davon!

          Der Kommentarschreiber “SEÑOR CASTAÑO FROM THE AUC H8Z COMMIES” hat behauptet seine Großtante sei an Corona ursächlich verstorben. Auf die Nachfrage wie er zu dieser Auffassung kommt, ob ihm der Obduktionsbericht und die Patientenakte vorliegt, kam keine Antwort.
          Also muss ich davon ausgehen, daß ihm beides nicht vorliegt.
          Worauf beruht dann logischerweise seine Aussage?
          Kann ich dir sagen. Jemand hat ihm gesagt, seine Großtante sei an Corona verstorben.
          Was ist das? Sind das Fakten über eine Todesursache?
          Nein, das ist gar nichts.
          Wie kommt der Kommentarschreiber dazu zu behaupten, er kenne (!) die Todesursache?
          Kann ich dir sagen. Er glaubt. Das ist ihm natürlich frei gestellt.
          Richtigerweise müsste er aber dann schreiben:
          “Ich glaube meine Großtante ist an Corona verstorben”.
          oder auch
          “Ein Arzt hat erzählt, meine Großtante wäre an Corona verstorben.”

          Das du Objektivität und Sachlichkeit vermissen lässt, erkennt man an deinen Aussagen wie:
          ” Ich glaube du hast zu viele Chemtrails eingeatmet”
          “Du bist einfach ein widerlicher Typ der offensichtlich geistesgestört ist.”

          Wieso soll ich geistesgestört sein, wenn ich nach Belegen frage?
          Seltsam finde ich hingegen übrigens, wenn Menschen die sich der Opposition zugehörig fühlen, keine Zweifel an den Verlautbarungen des Lügensystems haben. Für mich ist ein Grundprinzip jeder Opposition, daß diese die Behauptungen des herrschenden Systems hinterfragt, bezweifelt und nach Belegen für die Postulate der Machthaber (einschließlich der Menschen die in das System eingebunden sind wie auch Ärzte) fragt. Dem System blind zu glauben, ist das Gegenteil von Opposition.

          Das ist Opposition:
          http://www.ärzte-für-aufklärung.de

          Für dich zeige ich gerne nochmal auf wie das System “Corona-Tote” definiert.

          Offiziell von der Stadt Krefeld (archiviert unter http://archive.is/tSbDy)

          “Montag, 6. Juli
          Obwohl es laut Feststellung des städtischen Fachbereichs Gesundheit keinen neuen Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19 zu verzeichnen gibt, muss die Zahl der Verstorbenen systemrelevant um einen Fall auf nun 23 heraufgesetzt werden, um die Statistik an die des Robert-Koch-Institutes anzupassen.

          Man achte auf die Formulierung “im Zusammenhang mit Covid-19”, da steht nicht(!) gestorben DURCH Covid-19!
          Obwohl es also keinen neuen Todesfall MIT (geschweige denn durch) Covid-19 gibt, wird die Zahl der “Corona-Toten” dennoch angehoben, wegen der kuriosen Statistikzählung vom RKI!
          Verstehst du was das bedeutet?

          Weiter von der Stadt Krefeld:
          “Grund ist, dass Personen, die einmal positiv auf das Coronavirus getestet wurden und später versterben grundsätzlich in dieser Statistik aufgeführt werden. Im vorliegenden Krefelder Todesfall galt die Person (mittleren Alters und mit multiplen Vorerkrankungen) nachdem es mehrfach negative Testergebnisse gab inzwischen seit längerem als genesen.”

          Verstehst du was das bedeutet?
          Jemand der einmal positiv auf Corona getestet wurde und danach noch mehrere mal negative Testergebnisse hat und dann irgendwann mal (auch nach Jahren) verstirbt, z.B. weil er von einer Leiter fällt und sich das Genick bricht der wird nach dem RKI als Corona-Toter gezählt!

          Das ist nicht etwas was ich mir ausgedacht habe, sondern das ist offizielle Zählweise!
          Obwohl es also faktisch vollkommen klar ist, daß wir hier ganz dreist belogen werden, wollen das viele Menschen einfach nicht einsehen und nicht wahrhaben.
          Solche Ignoranten wollen ihr Weltbild aufrecht erhalten, weil es psychologisch bequemer ist.
          Anstatt die neuen Informationen zu überprüfen und nach Prüfung entweder zu akzeptieren oder abzulehnen, wir stattdessen der Überbringer schlechter Nachrichten angegriffen.

          Wir haben es hier mit einer medial induzierten Massenhysterie zu tun, ähnlich dem Klimaschwindel oder wie damals bei der Schweinegrippe. Eine von den Medien herbeigeführte Massenhysterie gab es ebenfalls bei der Migration. Wer erinnert sich nicht an die Menschen die klatschend, singend und Teddybärwerfend an den Bahnhöfen standen und die Kolonisten wie Prominente herzlich begrüßt haben?

          “Mich welch einer Dreistigkeit und Anmaßung erlaubst du es dir hier Kameraden und ihre toten Angehörigen so zu verunglimpfen ?????”

          Erstens habe ich niemanden verunglimpft. Zweitens solltest du dir vielleicht zum Thema Verunglimpfung deine eigenen Kommentare mal selber durchlesen?

          “jedes Recht dazu haben sich vom System aushalten zu lassen das man ablehnt ”

          Du lehnst das System ab? Warum glaubst du dann an die Systemaussagen zu Corona?

          Ich habe wahrlich nichts dagegen wenn Oppositionelle Geld vom System erhalten.
          Was ist der Unterschied zwischen das System ablehnen und dem System den Rücken kehren?
          Ich möchte die Angebote vom System gar nicht nutzen und habe dies bereits zum Teil umgesetzt.

          Das GMX eine systemkonforme Medienseite ist dir anscheinend nicht klar?
          In dem Artikel auf GMX wird nicht ein Beleg angeführt, daß der Mann ursächlich an Corona verstorben ist. Ist dir das überhaupt aufgefallen?

          Wenn jemand regelmäßig Systempresse wie GMX konsumiert und die Inhalte unkritisch glaubt, ist derjengie dann ein Oppositioneller oder ein Systemgläubiger?

          Das ist ein Beispiel für oppositionelles denken:
          Verantwortlichen von Corona vors Gericht? Geht das?
          https://www.youtube.com/watch?v=sXFZu_nQDKg

          Auf meine Frage:
          “Nennen Sie bitte mal den wissenschaftlichen Labortest, den man durchführen lassen kann, um den Corona-Virus im Körper nachzuweisen.”

          Schreibst du am 8. Mai:
          “Ich habe keine Ahnung welchen Test die angewandt haben”

          Jetzt schreibst du:
          “Ich wünsche mir sehr für dich das du mal so richtig Corona mit nem schlimmen verlauf bekommst”

          Und wenn ich erkrankt bin, mit welchem diagnostisch zugelassenen Test kann man nachweisen, daß die Krankheit vom Coronavirus verursacht wird?
          Da du dich hier als großen Corona-Kenner darstellst, sollte es ja kein Problem für dich sein, mir den genauen Namen von diesem Test endlich zu nennen.
          Ich fühle mich schon ein bisschen kränklich und möchte möglichst bald zum Labor fahren. Nach welchem Test der den Coronavirus als Ursache für meine Symptome feststellt muss ich da fragen?

          • Propaganda-Panda on

            Ich habe Arbeit ,eine Ehefrau mit schönen weißen Kindern und ne Menge real-existente Kameraden aus der echten Welt mit denen ich nicht nur politisches sondern auch Hobbys teile, ich verfüge leider nicht über dein Maß an Trollfreizeit um mir all deinen wirren Mist anzutun. Es hat eh kein Zweck und du wiederholst alles wie eine gesprungene Schallplatte. Ich sehe ein das man mit Vernunft bei Typen wie dir nicht weiter kommt.Darum habe ich deinen Scheiß erst garnicht gelesen, interessiert mich nicht die Bohne. Ich geh lieber mit Leuten der ehemaligen Kameradschaft die im Aachener Land ansässig war (sind jetzt natürlich Alles Basisdemokraten 😉 angeln als deinen wirren Dreck auseinander zu klamüsern. PETRI (nicht die Frauke) HEIL!!!

Hinterlassen Sie einen Kommentar