Kommunalwahl: DIE RECHTE dankt allen Spendern! Jetzt weiter den Wahlkampf unterstützen!

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Eine starke Gemeinschaft ist die Grundvoraussetzung für politischen Erfolg. Nachdem DIE RECHTE im Vorfeld des Kommunalwahlkampfes um Spenden gebeten hatte, gab es einige Unterstützung, durch die es beispielsweise möglich ist, einen öffentlichkeitswirksamen Plakat- und Flugblattwahlkampf zu führen. Während etablierte Parteien auf die Staatskasse zurückgreifen können, um aus dem endlosen Topf der Parteienfinanzierung ihre Materialschlachten zu führen, arbeitet die nationale Opposition ehrenamtlich und muss sich doppelt anstrengen, um mithalten zu können. Umso erfreulicher ist es, dass die Anteilnahme an der Spendenaktion verhältnismäßig groß gewesen ist.

Ein Dank geht an dieser Stelle u.a. an Bernd W. aus Ostwestfalen, Enrico von Flak, Steve von PC Records, Sascha S. und Bernd J. aus Dortmund, Frank aus Hessen und all die anderen, die in den vergangenen Wochen durch Spenden ihren Teil dazu beigetragen haben.

Jetzt für die Endphase des Wahlkampfs spenden!

Auch wenn ein Großteil der Wahlkampfkosten bereits bewältigt werden konnte, entstehen natürlich auch weiterhin Kosten. Wer dafür sorgen möchte, dass DIE RECHTE auch in der Endphase des Wahlkampfes durchstarten kann, um bis zum 13. September 2020 um jede einzelne Stimme zu kämpfen, kann seinen Beitrag dazu leisten.

Hier ist die Kontoverbindung:

Inhaber: DIE RECHTE NRW
IBAN: DE51440501990211023872
BIC: DORTDE33XXX
Verwendungszweck: Spende + (ggf. Name + Anschrift + Geburtsdatum)

Parteispenden sind steuerlich absetzbar. Alle Spender, die ihre Anschrift + Geburtsdatum angeben, erhalten eine Spendenquittung durch die Partei zugeschickt, anschließend gibt es ungefähr die Hälfte des Betrages bei der jährlichen Steuererklärung durch das Finanzamt zurück.

Also, worauf noch warten? Jeder Euro zählt!

Alle Informationen aus Dortmund direkt aufs Mobiltelefon? Tragen Sie sich in den Telegram-Rundbrief oder den DortmundEcho-Mailrundbrief ein, mit dem sie keinen Artikel mehr verpassen! Wenn Sie darüber hinaus in unregelmäßigen Abständen relevante Termine oder bundesweite Meldungen erhalten möchten, tragen Sie sich in den Mailverteiler "Infobrief.nw.an" ein!

Verbreiten.

4 Kommentare

  1. Hallo in Barop haben die Linkschaoten fast alle Wahlplakte zerstört, beschädigt oder gestohlen. Das geschah in drei Schritten: Zuerst wurden an der Haltestelle Barop Parkhaus sehr gut platzierte Plakate gestohlen und wohl ganz zufällig durch welche von den Grünen ersetzt. Dasselbe ein Tag später am Beilstück und ein weiterer Tag später an der Stockumer Str. Fände es super von Euch wenn Ihr da neue Plakate hin hängt schließlich tritt zur Bezirksvertretungswahl in Hombruch nicht die AFD an.

  2. Andauernd stehen die z.T eidbrüchigen Uniformträger an der Apoteke Stockumer Str . Fahren manchmal planlos bis Eichlinghofen hin und her,aber ausgerechnet wenn die Aktivitas der Schmarotzer Parteien randerlieren sind sie nicht mehr zu sehen . Hängt es damit zusammen das einige eidbrüchigen Uniformträger/innen/androgyn mit denen konspirieren ? Oder noch besser gefragt ,mit denen kolaborieren ? Wenigstens hat die letzte Volkspartei einen gewissen Bekanntheitsgrad bei den Menschen . Rotten wie AStA , Anifa und weitere parasitär veranlagte müssen sich mit Vergehen bemerkbar machen . Frage am Rande : Hat das neue Bekleidungsgeschäft aktuell Sonderangebote ?
    Das soll mal ein linker Stinker wagen einen Menschen die Kleidung auszuziehen !!

Hinterlassen Sie einen Kommentar